vorhanden Dragon BallIn der 2019 hat er wirklich das Absurde. Noch unglaublicher ist es, über dieses Shōnen mit fast dreißig Jahren auf den Schultern zu sprechen, doch hier sind wir mit einem neuen (oder vermuteten) Spiel, das der Arbeit von Akira Toriyama gewidmet ist Nintendo-Switch e PC.

Super Dragon Ball Heroes: Weltmission Es enthält alles, was ein Dragon Ball-Fan über die Universen weiß, die im Laufe der Jahre geschaffen wurden. Goku war ein einfaches Kind für die immensen Kräfte von Ultra Instinct, aber auch darüber hinaus. Die Xenoverse-Serie hat alternative Geschichten kreiert, so wie die Geburt von Heroes mit einem Anime alles umgesetzt hat, was der wildeste Fanservice aus eigener Kraft zur Welt bringen kann. Nun, das Spiel, das wir in unseren Händen haben, ist die Videospieldarstellung von allem: ein Titel, der als Enzyklopädie von Dragon Ball betrachtet werden kann für alle Fans und nur für sie.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass Super Dragon Ball Heroes: World Mission nicht das typische Kampfspiel ist, an das wir gewöhnt sind, wenn Sie die Wörter Dragon Ball und Videospiel nebeneinander lesen: kein Budokai, kein Budokai Tenkaichi oder Xenoverse oder FighterZ. Diesmal kämpfen Goku und seine Gefährten inmitten von Werbetafeln aus KartenspielEs ist im Grunde ein klassisches Kartenspiel, aber in Form eines Videospiels.

SDBH ist in der Tat zu einem Kartenspiel in Japan geworden, aus dem einige Schränke entstanden sind, mit denen man interagieren kann, praktisch das Videospiel, das inzwischen auf unseren Konsolen in Europa eingetroffen ist. Eigentlich müssen wir uns kein klassisches Yu-Gi-Oh! -Kartenspiel, Pokémon oder Hearthstone vorstellen: Hier haben wir keine dreißig oder mehr Kartensätze, um Charaktere, Boni oder Fallen zu zeichnen, mit denen ein erstellt werden kann Strategie. In SDBH Wir müssen nur sieben Karten auswählenJeder von ihnen stellt einen Charakter des unendlichen Universums von Manga / Anime dar: Tatsächlich finden wir mehr als tausend im Spiel, wo praktisch alle Kämpfer sogar nur einmal von der ersten Serie bis zu Super und Heroes auftauchen. Nicht nur deshalb die beliebtesten Goku, Piccolo, Gohan, Freezer und Bu, sondern auch die erwachsenen Gotenks, Vegeta SS3, die Xeno-Versionen der Protagonisten, Broly SS4.

Wie Sie verstehen können, Wir sind mit dem echten Fanservice-Videospiel konfrontiert, wo es keine anderen Grenzen gibt als technische. Hinter einem Spiel, das sich nur auf den Fanboysmo derer zu konzentrieren scheint, die mit Brot und Senzu aufgewachsen sind, verbirgt sich in Wirklichkeit ein wirklich tiefes Gameplay, das niemals unerschwinglich ist. Dies erfordert jedoch ein sorgfältiges Studium jedes Charakters, aus dem eines der fünfzig geretteten Decks besteht . Tatsächlich wird es in der Tat sogar durch die enorme Menge an Informationen verdrängt, die das Tutorial vor uns abschießt, und die Schönheit (oder besser gesagt das Hässliche) besteht darin, dass einige Mechaniker nicht einmal erklärt werden, so dass die ersten Spiele etwas gewonnen werden Fall.

Zum Glück jedoch viele möglichkeiten Das Spiel erlaubt es uns zu üben, der einzige Weg, um zu verstehen, wie das mehrschichtige Gameplay von Super Dragon Ball Heroes: World Mission funktioniert. die Story-Modus versetzt uns in die Lage eines Jungen wie uns, eines Liebhabers von Dragon Ball und des von ihm inspirierten Kartenspiels, das für Anomalien der Welt die Charaktere des Manga / Animes in der realen Welt erscheinen lässt. Die Handlung zeichnet sich sicherlich nicht durch ihre Originalität aus und ist sicherlich nicht mit Wendungen konfrontiert, aber die Fans werden die Witze fangen können und sie werden einige Situationen sehen, in denen sie gesehen und überprüft werden, aber in verschiedenen Soßen. Neben dem einfachen Story-Modus haben wir auch das Arkade: viele verschiedene Timelines, einige klassischere und aus der kanonischen Serie, andere total erfunden und ironisch, andere von Xenoverse. Aber es endet nicht dort: Multiplayer lokal und online, Geschäft von denen Sie neue Gegenstände, Karten und Upgrades kaufen können, und natürlich eine Sitzung, die für Sie bestimmt ist Erstellung unserer Decks.

Obwohl in Dragon Ball viel mehr als in anderen Shōnen der mächtigere gewinnt, gilt in SDBH diese Regel nicht. Es ist sehr wichtig, ein ausgeglichenes Deck zu schaffenSelbst wenn Charaktere verwendet werden, die oft als weniger nützlich angesehen werden, da einige Kämpfer bei Power, Health Points oder Guard möglicherweise Spezialeffekte und Boni kaufen. In der Tat sind alle Wrestler aufgeteilt Helden, Elite e BerserkerJede von ihnen hat ihre eigenen einzigartigen Eigenschaften: Die ersteren sind die ausgeglichensten Charaktere, die letzteren schlagen mit Energieschlägen zu, wodurch die Feinde leichter besiegt werden können, während die letzteren ihre Stärke vor allem durch die Angriffe der PS auf sich ziehen.

Sie haben bereits an diesem Punkt verstanden, wie es ist wichtig, um ein Team mit sieben ausgeglichenen Charakteren zu erstellenSelbst für den Preis, schwache Wrestler einzusetzen. Darüber hinaus verfügt jeder Charakter über besondere Fähigkeiten, die aktiviert werden, wenn eine bestimmte Runde erreicht wird oder bei einem bestimmten Verbündeten auf dem Spielfeld ist (das offensichtlichste Beispiel sind Goten und Trunks, die nach zwei Runden in Gotenks verschmelzen) und verheerende Spezialzüge auslösen die aktiviert werden kann, wenn genügend Energiepunkte verfügbar sind. Die Energiepunkte akkumulieren sich, wenn mehr Charaktere auf die Angriffstafel gesetzt werden. Wie üblich dürfen wir jedoch nicht übertreiben, da es in der Angriffsphase auch bedeutet, verletzlich zu sein und zusätzlich verbraucht zu werden nützliche Kraft, um sich anzugreifen und sich zu verteidigen. Es ist immer angebracht, ein paar Zeichen hinter den Zeilen zu halten, um das "Nachladen" durchzuführen. Dies gilt insbesondere dann, wenn dieser Charakter, wenn er in der Verteidigungsphase und daher als Unterstützung positioniert ist, auch Auswirkungen auf die angreifenden Kameraden hat.

Jeder Zug besteht aus der Angriffs- und Verteidigungsphase, und der erste Angriff wird durch die Summe der Kräfte der in der fortgeschrittenen Phase platzierten Charaktere bestimmt. Sobald die Vorbereitungsphase abgeschlossen ist, beginnt der eigentliche Kampf, der nichts weiter als ein Kampf ist mit QTE gefilmt; Ein Balken, der von beiden Spielern an der richtigen Stelle angehalten werden muss, bestimmt, wer in den beiden Phasen den Besten hat: Wenn der Gewinner derjenige ist, der den größten Schlafschaden angreift, mit der Möglichkeit, den Spezialangriff auszulösen, falls Sie genügend Energiepunkte haben. Wenn die Verteidigung gewinnt, ist der Schaden gering. Langfristig können die Kämpfe etwas langweilig sein, auch gesehen Grafikshow, die sicherlich nicht bezaubert. Wenn unsere Lieblinge mit Texturen von PlayStation 2 kämpfen (die Modelle sehen tatsächlich aus wie die von Budokai 3), mit Woody-Animationen und nicht vorhandenen Gesichtsausdrücken lockt dies sicherlich nicht, aber es muss auch betont werden, dass es in einem Kartenspiel sicherlich nicht der Grafiksektor ist dass Sie suchen gehen. Was mir aber wirklich nicht gefallen hat, ist die Spieloberfläche, mit dem gleichen Tempo wie das der Schränke mit allem, was sich daraus ergibt: Aktionen, die zum "Drehen der Karten" einladen, wenn wir nichts weiter tun müssen, als den analogen Stick zu drehen oder den Finger auf den Touchscreen des Switch zu ziehen, oder sogar l "Ich lade Sie ein," eine Karte in den angegebenen Bereich zu verschieben ", wenn offensichtlich alles mit dem gemacht wird, was die Konsole oder der PC uns bietet, mit der Maus oder mit dem Analogon.

Glücklicherweise machen die vielen Varianten, zu denen SDBH uns vornimmt, die Kämpfe fast immer eine Überraschung sekundäre Ziele Um zu erreichen, kann die Intervention von Zeno, die große Boni gewährt, bestimmte Anfragen ausführen oder die Eroberung einer Super Dragon-Kugel, die zusammen mit den anderen sechs erlaubt, Ihren Avatar erheblich verbessern oder andere Spielboni anfordern. Sogar die Karten, die im dedizierten Laden "gekauft" werden sollen, sind fast endlos: Es ist wichtig, das zu betonen Das Spiel hat keine Mikrotransaktion Die Karten sind alle mit der klassischen Gatcha-Methode freischaltbar, indem einfach die Tickets verwendet werden, die beim Spielen in den verschiedenen Modi anfallen. Wenn dann das ungefähr 1100 Karten Kein Problem, kein Problem: Sie können sogar eigene Karten erstellen, bei denen Sie zwischen Charakter, Spezialeffekten, Stärke, Angriffen, Boni und anderen Aspekten wählen können, die Ihnen in den Sinn kommen. Ist das, was Dimps den Spielern zur Unterhaltung für lange Zeit zur Verfügung gestellt hat, noch wenig? Dann kannst du mitmachen Erstellung von Missionen mit dem Rest der Welt zu teilen, oder die Missionen zu spielen, die von einem Benutzer auf der anderen Seite des Planeten erstellt wurden.

Super Dragon Ball Heroes: Weltmission Das ist alles, was ein Dragon Ball-Fan in Form eines Kartenspiels möchte. Alle Charaktere und Transformationen, die je gesehen wurden, komische Situationen, Kämpfe, Spezialmoves, Fusionen, kombinierte Angriffe, Taktiken, originelle und nicht originelle Geschichten, Online- und lokaler Multiplayer-Modus, Kartenherstellung. Ein Spiel, das im technischen Bereich wirklich alt ist, birgt ein sehr tiefes Herz, das sorgfältig studiert werden muss, das jedoch niemals schwierig zu sein scheint.

Diejenigen, die "nur" ein Kartenspiel suchen, könnten enttäuscht sein, aber ein echter Dragon Ball-Fan, der eine Alternative zum üblichen Kampfspiel sucht, hat gefunden die Enzyklopädie, die für ihn richtig ist.

Kommentare

Antworten