CD Projekt Red, während der Sitzung, in der er seine finanzielle Bilanz des 2018 kommentierte, kündigte das im Herbst an Gwent: The Witcher Card Game wird auch auf mobilen Geräten ankommen.

Es war Adam Kiciński, der die Nachrichten während der Konferenz brach, fügte jedoch hinzu Der Titel wird zuerst auf iOS-Geräten und später auf Android veröffentlicht. CDPR hofft, mit dieser Operation sein Einzugsgebiet weiter ausbauen zu können und den Service für bereits konsolidierte Akteure zu stärken. Und wenn wir von Service sprechen, Eine weitere wichtige Nachricht war die "Game as a Service".. Das Team von Gwent Sie beabsichtigt, monatliche Updates zu veröffentlichen, um das Spiel immer interessanter und abwechslungsreicher zu machen, was es im Vergleich zu anderen Kartenspielen auf dem Markt einzigartig macht.

auch Jason Slama, Spieldirektor von Gwent, kommentierte die Nachrichten mit einem offizielle Veröffentlichung auf der Spiele-WebsiteSie fügten hinzu, dass sie den richtigen Kompromiss zwischen der Benutzerfreundlichkeit des Gameplays und der Kartengrafik gefunden haben, was mit seinem außergewöhnlichen Artwork immer die Stärke des Titels war.
Wir erinnern Sie auch daran, dass ab morgen 28 March die erste Erweiterung von Gwent verfügbar sein wird Purpurroter Fluch, von denen wir bereits mit dir gesprochen haben hier.

Kommentare

Antworten