Internet ist ein wunderbarer Ort, an dem jeder über alles spricht und wo jeder durch einen Youtube-Kanal eine Anhängerschaft erstellen kann, die an Ihren Lippen hängt.

Aber der Ruf ist bekannt, dass es nicht alles rosa und Blumen ist, aber es gibt auch viele Dornen und Yovana "Rawvana" Mendoza, berühmtes Youtuber des Panoramas "vegan"Er hat es auf so schmerzhafte Weise entdeckt.

Ohne in die unendliche vegane Diatribe gegen Nichtveganer absteigen zu wollen, erwarten wir, dass sich ein solcher Charakter immer so verhält, wie er es seinen Anhängern zeigt Rawvana er hat sich nicht gehalten, seit er in einem Video beim Fischfang "erwischt" wurde.

An diesem Punkt haben wir PDVG Wir haben uns genau diese Szene vorgestellt:

Seine Anhänger fühlten sich betrogen und beschuldigten sie, sie zu ärgern, aber die 28enne veröffentlichte ein Video von 33-Minuten, in dem er erklärte, dass nach 6-Jahren völlig vegane Ernährung und vor allem nach einer 25-Tage-Diät Sein Körper war höchst fragwürdig, da er nur auf Wasser beruhte, und er alarmierte Alarmglocken, die sehr beunruhigend waren, einschließlich des Verlustes seiner Menstruationszyklen.

Sie versuchte es zuerst mit etwas gekochtem Essen, Salz und etwas Fett zu ergänzen, aber bei 2017 ging es nicht um die besten Dinge. Sie brachten sie dazu, sich an Ärzte zu wenden, die ihr rieten, ihre Diät mit nahrhafteren Lebensmitteln zu ergänzen einschließlich Eier und Fisch.

Rawvana Er erklärte, dass er seine Gesundheit einfach vor seinen Glauben stellte und fügte hinzu, dass er sich schämte, wieder tierische Produkte genommen zu haben.

Offensichtlich ist das Web niemals einfach und nach dem Video ist die Empörung seiner jetzt Ex-Anhänger gewachsen, da sie nicht überzeugt sind, dass die Wahrheit gesagt wurde und dass sie einfach ständig von ihm aufgezogen wurden Rawvana.

der Hashtag #fishvana ist in kürzester Zeit entvölkert und eine große Gruppe von Leuten spielt auf Facebooks persönlicher Seite Rawvana, mit Aufnahmen von Bildern, GIFs und Memen, auch wenn sich jemand leider auch zu mehr oder weniger schweren Beleidigungen entlassen hat.

Kommentare

Antworten