Sechs Jahre nach seiner Veröffentlichung Assassins Creed 3 bereitet sich auf eine Rückkehr vor in remastered versionSo wie die Spekulationen toben auf den Einstellungen der nächsten Kapitel der Saga. Manca weniger als eine Woche Bei der Veröffentlichung hat Ubisoft die Systemanforderungen für die Wiedergabe auf dem PC veröffentlicht, einschließlich der Konfiguration für die Wiedergabe in 4K.

4K 30 fps

  • Betriebssystem: Windows 10 (nur 64bit-Version)
  • Prozessor: und Intel Core i7 4790 @ 3.6 GHz, AMD Ryzen 5 1500X @ 3.5 GHz
  • RAM: 8GB
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1070 oder Radeon RX Vega56 oder höher
  • Videovoreinstellung: Hoch

Minima für 1080 30 fps

  • Betriebssystem: Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (nur 64bit-Version)
  • Prozessor: Intel Core i5 2400 @ 3.1 GHz, AMD FX 6350 @ 3.9 GHz
  • RAM: 8GB
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 660, AMD Radeon R9 270X (2GB-VRAM mit Shader-Modell 5.0)
  • Videovoreinstellung: Niedrig

Empfohlen für 1080 30fps

  • Betriebssystem: Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (nur 64bit-Version)
  • Prozessor: Intel Core i5 3470 @ 3.2 GHz, AMD FX 8350 @ 4.0 GHz
  • RAM: 8GB
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 770 (4GB) oder AMD Radeon R9 280X (3GB) oder höher
  • Videovoreinstellung: Hoch

Empfohlen für 1080 60fps

  • Betriebssystem: Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (nur 64bit-Version)
  • Prozessor: Intel Core i7 3770K @ 3.5 GHz, AMD FX 8350 @ 4.0 GHz
  • RAM: 8GB
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 970, AMD Radeon R9 290X
  • Videovoreinstellung: Hoch

Neben dem Grafik-Update wurde auch die remastered Version von Assassins Creed 3 werden auch einige Änderungen sehen Spielmechaniker, wie Bogenschießen oder Stealth-Optionen. Im Allgemeinen ist das Gameplay Gegenstand von viele Verbesserungen.

Assassin's Creed 3 Remastered 29 März 2019 wird veröffentlicht und ist für diejenigen kostenlos erhältlich, die bereits gekauft haben Saisonpass di Assassin's Creed Odyssey.

Kommentare

Antworten