Die Wiedergeburt von Capcom Unaufhörlich weiter, die Zeiten des viel kritisierten Resident Evil 6 und DmC: Devil May Cry (der Neustart) erscheinen zunehmend distanziert. Dieser 2019 hat definitiv mit einem Knall für das Unternehmen angefangen, nachdem ein Resident Evil 2 Remake von Publikum und Kritikern hochgelobt wurde. Er ist auf der ganzen Welt im Handel Devil May Cry 5, was schließlich eine echte Fortsetzung der historischen Saga von Dante und seinen Gefährten bringt, die seit dem nun weit entfernten 2008 nicht mehr funktioniert. Vor elf Jahren haben wir Nero kennengelernt, der in diesem fünften Kapitel von Dante als Co-Protagonist mit Dante zurückkehrt Hidetaki Itsuno. Unsere zwei Dämonenjäger werden in diesem Abenteuer auch von einer dritten Figur begleitet. Dies ist V, ein mysteriöser Mann, der drei dämonische Begleiter beschwören kann, die ihm im Kampf helfen werden.

Das Grundstück (ohne Spoiler)

Wenn wir in einer Diskussion über Devil May Cry sprechen, geht es im Allgemeinen fast nie darum Grundstück, der sein Gameplay Der am meisten geschätzte Teil der Marke ist frenetisch und technisch. In einem Einzelspieler-Spiel kann der narrative Plot jedoch nicht unbedingt außer Acht gelassen werden, insbesondere für eine Saga, die schon fast andauert 20 Jahre. Der Titel wird dabei jedoch auch auf Neuankömmlinge treffen, da im Hauptmenü ein Film erscheint, der alle Ereignisse rund um die verschiedenen Titel (und auch die animierten Serien) umfassend zusammenfasst. Wir haben Sie auf die Idee gebracht, dass wir keine Verderber gemacht hätten, wenn wir die Verschwörung von Devil May Cry 5 kurz beschreiben würden, und dies wird nicht der Fall sein, da wir uns darauf beschränken werden, hauptsächlich die Informationen über die Geschichte zu veröffentlichen, die in den verschiedenen veröffentlichten Trailer und offiziellen Gameplay enthalten sind vor dem Start des Spiels.

Alles beginnt mit V, einem mysteriösen Charakter, der an die Tür der Devil May Cry-Agentur klopft, um Dante eine Aufgabe zu übertragen: den neuen, selbsternannten "König der Dämonen" zu besiegen Urizen, der Neros dämonischen Arm gerissen hat, um immense Kraft zu erlangen. Unsere drei Jäger müssen sich daher in die Tiefe des Jägerlandes begeben Qliphoth, ein dämonischer Baum, der sich von menschlichem Blut ernährt und Red Grave City beinahe zerstört hat, droht, sich immer weiter auszudehnen und Horden von Dämonen in die Straßen der Stadt zu schütten.

Lüfterservice am richtigen Punkt

Il Fan-Service ist ein Faktor, zu dem wir schon immer in der historischen Marke Capcom verwendet wurden. Devil May Cry ist eine Saga, die Charaktere und Situationen immer überragend dargestellt hat. Und obwohl dieses fünfte Kapitel in seiner Tradition des "Patzers" fortbesteht, muss es den Spielern deutlich machen, dass die Entwickler die Geschichte vorantreiben wollten, die Bindungen zwischen den Charakteren vertiefen und einen abschließenden Höhepunkt erreichen fast eine Träne für die Menschheit, die diese mächtigen Dämonen offenbar auch zum Ausdruck bringen werden Teufel können weinen. Die Geschichte des Spiels wird fast nie tote oder langsame Momente haben. Die ganze Raserei des Gameplays spiegelt sich auch in der erzählerischen Handlung wider Tempo gefeuert vom Anfang bis zum Ende, um eine mehr oder weniger vorhersehbare Wendung zu erzielen. Der einzige kleine Nachteil des oben genannten Fan-Services ist die praktisch unbedeutende Präsenz von Trish und Lady, eine historische weibliche Präsenz der Marke, die jedoch in DMC5 nur dazu dient, hin und wieder einige Formen zu zeigen, wenn sie sich als viel wichtiger erwiesen haben Geschichte in früheren Spielen.

Eine Grafik von SSS

Gott segne das RE-Motor. Nach der hervorragenden Arbeit mit Resident Evil 7 und RE2 Remake zeigt diese Grafik-Engine ihre Muskeln in Capcoms neuester Arbeit. Alle Zwischensequenzen werden mit Grafiken im Spiel erstellt, und die fotorealistischen Details von Gesichtern und Einstellungen lassen Sie außer Atem. Wir haben es auf dem PC überprüft, aber Devil May Cry 5 kann auf jeder Plattform mit 60-Frames pro Sekunde laufen, um für jede Plattform die perfekte Fluidität zu gewährleisten Hack n 'Slash der sich selbst respektiert Die Motion-Capture-Arbeit der Gesichter der Charaktere ist überwältigend, und selbst die Dämonen können die Qualität der Modelle und Texturen beinahe fürchten.

Das Leveldesign ist gut gemanagt, mit den üblichen kleinen Geheimnissen und zusätzlichen Missionen, die wir mit einem Minimum an zusätzlichen Explorations- und zusätzlichen Plattformeffekten freischalten können. Aber der kleine Fehler ist der repetitiveness Einstellungen im letzten Teil des Spiels, der fast so aussieht, als würden wir den Bestand verlängern und uns dazu bringen, die gleiche Route mit allen drei Co-Stars zu wiederholen. Insgesamt sind jedoch die halb zerstörten städtischen Einstellungen der ersten Hälfte des Spiels gut inspiriert, und die Auswirkungen von Licht und Partikeln sind großartig mit einer RE-Engine, die uns hauptsächlich an dunkle Korridore gewöhnt hat.

Easy zu lernen, SAVAGE zu meistern

Devil May Cry 5 ist unterteilt in zwanzig missioniIn sieben werden wir Nero darstellen, in vier Vs und in anderen sieben Dante, auch in einem kann man zwischen Nero und V und in einem anderen noch zwischen allen drei Charakteren wählen. Die Langlebigkeit des ersten Laufs auf normalem Schwierigkeitsgrad (Dämonenjäger) ist vorhanden 12 Stunden, aber die eigentliche Herausforderung beginnt erst, wenn der letztere vorbei ist, wenn wir die härtesten Modi wie "Son of Sparda" oder "Dante Must Die" freischalten werden. Mit zunehmendem Schwierigkeitsgrad steigt sie jedoch nicht einfach an Schaden das wir von den Feinden erhalten werden, aber es wird uns scheinen, ein wirklich anderes Spiel zu spielen: Die Bewegungsmuster der Dämonen ändern sich, die Bosse werden neben dem Schergen stehen und wir werden Monster treffen, die vorher nur zum Mid-Late-Spiel gehörten, auch im Prolog. Der Wiederholungswert liegt praktisch an der Spitze, wenn wir alle Fähigkeiten und Upgrades in den verschiedenen Schwierigkeiten freischalten wollen und wenn wir das aus den 1. April wird hinzugefügt kostenlos auch der beliebte Modus Blutiger Palast, die Stunden, die Sie Devil May Cry 5 widmen können (und werden), sind praktisch endlos.

Stilvoll und technisch

Traditionell ist es unser Ziel, während der Maciulliamo-Horden von Dämonen nicht so sicher und effizient vorzugehen, sondern es mit Stil und Abwechslung zu tun und gleichzeitig zu versuchen, uns nicht schlagen zu lassen, während wir die verschiedenen Arten von Massakern massakrieren Feinde, die es wagen, uns und dem diensthabenden Boss zu widersetzen. Es ist bekannt, dass Devil May Cry keine Dark Souls ist, Paraden und Rollen sind ein extrem marginales Element eines Kampfsystems, das belohnt Aggression und Combo diversifiziert, um so viele rote Kugeln wie möglich für Upgrades und Gadgets zu erhalten. Die drei Charaktere im Titel haben drei grundlegend unterschiedliche Spielweisen, und gemeinsam haben sie nur die spektakuläre und brutale Wirkung der Beats, die wir in den Szenarien nach rechts und links schießen werden.

Schwarz Dies ist der Charakter, den wir hauptsächlich in den frühen Stadien des Spiels verwenden werden. Ohne allzu viele technische Aspekte können sich auch die weniger begeisterten Spieler des Genres an das Kampfsystem gewöhnen. Seine Besonderheit ist ich TeufelsbrecherMechanische Arme verschiedener Art, die wir durch Besiegen der verschiedenen Bosse der Missionen freischalten werden und von denen ausgerüstet werden müssen Nico, unser verrückter und kreativer Reisebegleiter im Van, der als Operationsbasis dienen wird. Offensichtlich wird der junge Dämonenjäger von seinem treuen Red Queen-Schwert und dem Revolver der Blauen Rose begleitet, einfache Waffen, die es uns jedoch in Kombination mit den verschiedenen Devil Breakers erlauben, verheerende Combos von den ersten Ebenen an durchzuführen.

Der Beauftragte des Auftrags und leidenschaftlich über Poesie V es ist wahrscheinlich der wahrscheinlichste Charakter innovativ in Bezug auf das Gameplay, das noch nie in einem Devil May Cry gesehen wurde. V ist in der Tat ein ausschließlich "Fernkampf" -Darakter, der sich nur nähert, um den Feinden, die von seinen drei Familienmitgliedern geschwächt werden, den letzten Schlag zu geben. Griffon, Schatten e Alptraum. Trotzdem ist es möglich und vielleicht sogar zu einfach, verrückte Kombinationen von Angriffen zu erstellen, die unsere Stilabstimmung sehr schnell heben werden, und ich wiederhole mich vielleicht zu. In der Tat ist das Gefühl, das Sie in den Missionen bekommen, in denen wir V spielen, fast schon AllmachtWenn unsere Evokationen von Dämonen getroffen werden, werden wir keinen Schaden erleiden, und es ist mir kaum je passiert, dass das Leben der Familien null erreicht hat. Aber auch wenn dies passieren sollte, warten Sie einfach ein paar Sekunden und sie sind bereit zu kämpfen. Die Missionen mit V sind daher definitiv die meisten freundlich zu den Neulingen zu sein, der ungelernte Charakter zu sein und es ist auch sehr einfach, Stimmen zu bekommen Smokin 'Sexy Style (SSS) mit dem letzteren.

Schließlich kommen wir zum legendären Dämonenjäger Dante, ikonischer Charakter der Saga und auch der beliebteste. In Devil May Cry 5 die Gameplay (mit einem großen G) mit Dante ist die Apotheose dessen, was ein Hack n 'Slash sein kann. Ohne Zweifel stehen wir vor dem komplexesten und technischsten Charakter von allen. Mit dem Wechsel zwischen vier Stilen: Trickster, Schwertmeister, Revolverheld und Königliche Garde und die Möglichkeit, während der Combos vier Nahkampf- und Fernkampfwaffen auszutauschen, befinden wir uns vor einem Satz, der sogar einen beneiden kann Kampf. Für die Hardcore-Fans von Devil May Cry wird dieser Dante die Verwirklichung der geheimsten und verbotenen Träume darstellen, die absolute Personifikation des Kranke Fähigkeiten kurzum, so begehrt, der höchste jemals erreichte Höhepunkt eines Action-Videospiels.

Danke ist nicht genug

Wann wirst du spielen? Devil May Cry 5Ich hoffe, Sie werden es so bald wie möglich tun. Sie werden erkennen, wie sehr diese historische Saga, die jetzt fast zwanzig Jahre alt ist, einen solchen Titel benötigt. Capcom ist immer mehr in der Lage, denjenigen IPs, die die Geschichte der Videospiele geschrieben haben, Glanz zu verleihen und sie nicht zu verzerren, da immer ein großes Risiko besteht, aber auch das Auge auf die Spieler zu drängen, die inzwischen in der Lage sind Alte Menschen folgen diesen Marken von Kindheit an, aber auch den jüngeren, die es wissen müssen dass der Einzelspieler nicht tot ist, dass man immer noch von einer Geschichte und einem Videospiel bewegt werden kann, deren letztes Ziel dasjenige ist, mit dem dieses Medium geboren wurde: echt machen unterhalten.

Kommentare

Antworten