Nach Gerüchten, die im Umlauf waren, sich jedoch als falsch erwiesen haben, Sony wäre in der Nähe des Kaufs von Take-Two.

Der mögliche Verkauf von Take-Two würde jedoch einen bringen Reihe wichtiger Veränderungen auf dem Videospielemarkt: die Gruppe in der Tat besitzt darin Studien wie Rockstar Games e 2K und würde somit garantieren, dass das Tokioter Flaggschiff die volle Kontrolle über Titel wie Grand Theft Auto, Red Dead Redemption, Zivilisation, Bioshock sowie verschiedene Sportspiele wie die Serie WWE 2K, NBA 2K.

Aber ist das wirklich die Situation? Entsprechend der Site GamesindustryTake-Two zog es vor, diese Gerüchte sowie Sony selbst nicht zu kommentieren.

Die Nachrichten gingen aus einem Bericht von hervor MarketWatch an der US-Börse, wie wir aus der folgenden Nachricht sehen können:

Die Aktionen von Take-Two Interactive sind in der Tat abgeschlossen von 4,7% für Gerüchte, dass Sony Corp. Sie würde kurz davor sein, die Firma zu kaufen.

Joel Kulina, Leiter Technologie und Medienhandel von Wedbush Securities, von Gamesindustry als Verantwortlicher für die Verbreitung der Nachrichten kontaktiert, hat alles bestritten.

Im Moment handelt es sich daher nur um ein unbestätigtes Gerücht, und daher möchten wir Sie einladen, die Nachricht mit der gebotenen Vorsicht zu nehmen.

Kommentare

Antworten

LASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier