Vor etwas mehr als einer Woche war es der zweite Jahrestag der Veröffentlichung von Horizon Zero Dawn, dem exklusiven PS4 von Guerrilla Games. Der offene Weltmeistertitel hat sich sofort als einer der Ikone der Flaggschiff-Konsole von Sony etabliert, vor allem dank des besonderen Konzepts der Feinde: furchterregende Maschinen mit einem tierischen Aussehen, die den Spieler ständig bedroht machen. Aber gerade anlässlich dieses Jubiläums entstand ein Posten, der die gefürchteten Roboter aus einer anderen Perspektive zeigt:

Horizon Zero Dawn Prototypen

Sie scheinen nicht mehr so ​​bedrohlich zu sein, findest du nicht? Auf dem Playstation-Blog Herman Hulst, Geschäftsführer Guerrilla Games hat in der Tat einige Informationen und Bilder zu den Entwicklungsstadien des Spiels geteilt, nur um die zwei Jahre des Titels zu feiern. Unter den vielen Hinter-den-Kulissen fallen sofort die Prototypen der aggressiven Kreaturen ins Auge: In ihrem Anfangszustand scheinen sie Götter zu sein riesige farbige blöcke, verdient die besten Lego-Produkte.

Horizon Zero Dawn Prototypen

Schade, es ist nicht möglich, sie in diesem Zustand zu sehen, da zerlegen sie Stück für Stück es würde sicherlich Spaß machen. Eine andere interessante Sache im Bild ist das Fehlen von Aloy, ersetzt durch einen anonymen Soldaten von Killzone 3: Zu diesem Zeitpunkt hatte das Team tatsächlich keine klare Vorstellung davon, wie der Protagonist aussehen sollte, was schließlich das Gesicht von Schauspielerin Hannah Hoekstra inspirierte. Es ist immer faszinierend zu sehen, wie unsere Lieblingstitel gemacht werden, und oft, wie in diesem Fall, z dietro le quinte Sie geben wirklich bizarre Neugierde. Wir hoffen nur, dass ich unsere spielzeuge Sie beschließen, nicht zu rebellieren.

Kommentare

Antworten