Super Smash Bros. Ultimate ist einer der erfolgreichsten Nintendo Switch-Titel. Um dieses hervorragende Ergebnis zu erzielen, scheint es jedoch, dass keine Opfer erforderlich waren. In einem aktuellen Interview Masahiro Sakurai, historischer Schöpfer der Super Smash Bros.-Reihe, Er sagte, er habe es sogar geschafft, das Projekt in der ersten Person zu verfolgen.

Der Japaner litt mehrfach unter Lebensmittelvergiftung, aber sein Engagement und seine Leidenschaft führten ihn zu dieser drastischen Lösung. Nicht nur das: Um seinem Wunsch nach Arbeit und dem Schutz seiner Gesundheit ein Ende zu setzen, hatte er die Regel erlassen, das Studio der Maximalproduktion bei 22 verlassen zu müssen. Sakurai machte erst kurz vor Weihnachten eine Pause, zwischen 22 und 24 December, und kehrte dann sofort zurück, um sich mit dem DLC zu beschäftigen, der in der Zukunft erscheinen wird.

Diese Aussagen unterstreichen die große Liebe von Sakurai für sein Spiel, aber sie sorgen sich sehr um seine Fans, bereit, sogar Monate zu warten, um sicherzustellen, dass der Urheber nicht auf ähnliche Hilfsmittel zurückgreifen muss. Es scheint, dass das bekannte Engagement und die Sturheit der Japaner dem armen Sakurai keine Ruhe geben werden.

Kommentare

Antworten