Wirklich unglaublich, wie es von einigen Benutzern bei Reddit entdeckt wurde. Es scheint so zu sein In Anthem ist der Versuch, bessere Waffen zu bekommen, völlig nutzlos, da die stärkste Waffe im Spiel die Anfangswaffe ist.

der Benutzer YeetLordSupreme Er führte einige Tests mit verschiedenen Waffen und Komponenten durch, die zur Schadensverbesserung führten, wenn er auf etwas Seltsames gestoßen war: Das 1-Automatikgewehr mit verschiedenen Schadenszunahmen tötete einen Basisgegner mit vier Treffern, während das 45-Automatikgewehr sechsmal mit dem gleichen Schub abschoss. Die Zahlen über den Feinden, die den verursachten Schaden meldeten, zeigten jedoch sehr unterschiedliche Ergebnisse, 286-Schaden am 1- und 1184-Gewehr für das 45-Gewehr. Wie ist das möglich?
Nachdem der Junge auf das Ding hingewiesen hat, hat er die Aufmerksamkeit einiger Neugieriger auf sich gezogen, die seine Theorie bestätigt haben und andere Tests mit anderen Waffen und unter anderen Umständen durchgeführt haben. Das Ergebnis ist immer das gleiche und ist eindeutig: Die erste Waffe ist, wenn sie verstärkt ist, die stärkste des Spiels. Nicht nur das, das heißt auch Die Zahlen, die den Schaden über den Feinden angeben, sind falsch und zeigen nicht den tatsächlichen Schaden der verwendeten Waffe an. Nachfolgend sehen Sie einen der Tests, die mit einer Waffe des 47-Levels durchgeführt wurden, wobei klar ist, dass die oben genannten:

Ein weiteres schweres Plättchen für das neue Spiel von Bioware: Der Hersteller hat, als er auf diesen Fehler aufmerksam wurde, immer von Reddit informiert, das die Angelegenheit untersuchen wird und dass das Spiel natürlich nicht wie erwartet funktioniert. Das Problem scheint auf das Waffen-Skalierungssystem zurückzuführen zu sein, um sicherzustellen, dass auch Spieler mit niedrigem Level mit High-Level-Spielern spielen können, die sich friedlich stärkeren Gegnern stellen.
Es scheint wirklich Frieden für Anthem zu geben, mit dem wir hoffen, einen der sensationellsten Fehler der letzten Jahre so schnell wie möglich zu beheben.

Kommentare

Antworten