Die Macht der Meme schlägt wieder zu, diesmal in Mexiko. "La voz de Michoacàn" Tatsächlich veröffentlichte er einen Artikel, in dem er seine Leser über die bevorstehenden Veröffentlichungen des Nintendo-Heims im Zusammenhang mit der Pokémon-Franchise informierte. Der Journalist ist jedoch der mächtigsten Internet-Falle aller Zeiten zum Opfer gefallen: dem Mem. Das im beigefügten Artikel veröffentlichte Bild zeigt, zusammen mit den korrekten Versionen von Pokémon Spada und Pokémon Shield, auch eine dritte Version, nämlich Pokémon Gun. Die Nachricht stammt vom Benutzer cin_ceja auf Twitter, in dem Post findest du unten:

Das Bild ist offensichtlich eine scherzende Fan-Kunst, aber mit einem sehr überzeugenden Design, das sogar den Journalisten täuschen konnte, schuldig, die notwendige Recherche vor dem Verfassen des Artikels nicht durchgeführt zu haben. Wahrscheinlich ist der Fehler neben Fehlinformationen auf die Farbe der Fankunst zurückzuführen, die sehr gut mit dem neuen Starter Grookey in Verbindung gebracht wird, und die beiden anderen könnten fälschlicherweise mit Scorbunny und Sobble in Verbindung gebracht werden. Die Erfahrung wird dem Journalisten sicherlich als eine Lektion dienen und bestätigt weiterhin die immense Kraft der Meme.

Erinnern Sie sich daran, dass Pokémon Sword und Shield Pokémon (aber nicht Pokémon Gun) am Nintendo Switch gegen Ende von 2019 erscheinen werden.

Kommentare

Antworten