Mit dem Fortschritt der Technologie hat sich der Grafikaspekt in Videospielen mehr und mehr bis zum Fotorealismus entwickelt. Dennoch finden wir oft Titel, die sich auf alles konzentrieren Grafik, andere Aspekte auslassen, wie Gameplay und Grundstück, was eine lange Spielsitzung frustrierend und langweilig macht.

Auf die Frage wollte er sich ausdrücken Dmitri Glukhovsky, der Autor der Romane, aus denen die Spiele inspiriert sind Metro, Wonach Die Handlung eines Videospiels ist viel wichtiger als Grafiken.

Laut Glukhovsky ist der technische Sektor so wichtig, um sicherzustellen, dass das, was der Plot zum Ausdruck bringt, am besten dargestellt wird, aber gleichzeitig ein Spiel ohne Geschichte in der Höhe wäre leer:

Es ist wie in den 3D-Filmen. Wenn Sie einen 3D-Film sehen, wie lange dauert es, bis Sie aufhören, sich für den 3D zu interessieren? Vielleicht fünf Minuten? Dann ist es die Geschichte, die Sie weiterhin leidenschaftlich für den Film macht.

Wenn Sie einen Transformers-Film sehen, wird Ihnen nach fünf Minuten langweilig, ob es sich um 3D handelt oder nicht, weil die Geschichte dumm ist. Wenn Sie sich Breaking Bad ansehen, gibt es kein 3D, alles wird in drei Sätzen erzählt und die Besetzung besteht aus fünf Personen. Sie können jedoch nicht aufhören, es zu verfolgen, weil es so aufregend, fesselnd und atemberaubend ist. Wir reden darüber. Die Geschichte steht an erster Stelle.

Die Februar-15 wird auf PC, Xbox One und PlayStation 4 ankommen Metro ExodusAn dieser Stelle können wir eine wirklich wundervolle Geschichte erwarten.