Typischerweise ein 34% Rabatt Bei einem großen Videospiel wäre es eine Party-Gelegenheit und impulsive Einkäufe von den Spielern, besonders wenn es ein interessantes Spiel ist wie Shadow of the Tomb Raider, die vielversprechend erschien seit der Gamescom und das war es gewesen gut präsentiert von den Entwicklern von Eidos Montreal.

Aber für Square Enix wurde der einwöchige Rabatt (jetzt kurz vor dem Ende: nur ein paar Stunden entfernt) bald zu ein nettes Problem Öffentlichkeitsarbeit. In der Tat ärgern sich die Spieler darüber, dass Square Enix das Spiel diskontiert hat in so kurzer Entfernung von seinem Ausgang. Shadow of the Tomb Raider kam der September 14, und wer auch immer die Basisversion oder Sonderausgabe vorbestellte oder sogar innerhalb des ersten Monats eine davon kaufte, ist enttäuscht von Square Enix 'Verhalten, das als unehrlich angesehen wird.

Die Reaktion der Spieler? Bombardiere das Spiel von negativen Bewertungen. Einige von ihnen geben an, dass das Spiel tatsächlich ein gutes Produkt ist, warnen aber davor, in Zukunft Square Enix-Titel vorzubestellen. Andere beschränken sich immer noch einfach darauf verurteilen die wahrgenommene Unangemessenheit von Devs Preisstrategien In jedem Fall ist das Bombardement groß: Die negativen Bewertungen sind jetzt die 66% der Gesamtsumme von denen, die seit der Einführung veröffentlicht wurden, wobei der Indikator der Überprüfungen von "positiv" auf "durchschnittlich" herabgesetzt wurde. Es ist nicht leicht abzuschätzen, wie viele davon mit der aktuellen Kontroverse zu tun haben und wie viele Negativberichte das Videospiel selbst betreffen.

Wenn Sie das Spiel nicht vorbestellt oder bereits gekauft haben, und Sie diesen umstrittenen Rabatt nutzen möchten, solange er noch besteht, haben Sie ihn noch verfügbar ein paar Stunden auf Steam gehen und nimm dich Schatten des Grabräubers. Soweit es uns betrifft, es lohnt sich: Rabatte oder weniger, und zwar nicht frei von Mängeln, der Titel hat unsere Erwartungen nicht enttäuscht.

Kommentare

Antworten