In den letzten vier Jahren Sony hielt die Veranstaltung angerufen PlayStation-Erfahrung, in den Vereinigten Staaten, im Dezember. Die PSX wurde verwendet, um Videospiele anzukündigen, Gameplay zu enthüllen und war ein echtes Festival in der Playstation Soße.

Sony hat bestätigt, dass die Veranstaltung in diesem Jahr nicht stattfinden wird.

Während der 308-Folge des PlayStation-Blogcast, der Chef von Sony Interactive Entertainment und President von Worldwide Studios Shawn Layden Er sagte, dass die Entscheidung getroffen wurde, weil das Unternehmen nicht genug neue Spiele zur Show bringen würde, um es nützlich zu machen.

Hier sind seine Worte:

Für die 2018 ist dies eine Enttäuschung für einige Leute, aber dieses Jahr haben wir beschlossen, die Playstation Experience nicht beizubehalten. Wir hätten nicht genug [Spiele], um irgendwo in Nordamerika Leute zusammenzubringen, um diese Veranstaltung zu organisieren. Wir wollen nicht, dass die Erwartungen wirklich hoch sind, ohne dass wir sie erreichen können. Es war eine schwierige Entscheidung, aber wir haben festgestellt, dass wir dieses Jahr nicht die Playstation Experience durchführen werden.