Wenn der Service Nintendo-Switch Online wurde gestartet, letzte Woche hatten die Abonnenten endlich die Möglichkeit, ihre eigenen Sicherungsdateien zu sichern. Es war jedoch nicht klar, wie lange die Rettung nach dem Ende des Abonnements gerettet werden würde. Heute hat das Unternehmen endlich eine Antwort: Die Bailouts werden bis zum Jahresende zur Verfügung stehen sechs Monate nach Ende des Abonnements.

Mit dem Nintendo Switch Online-Programm macht das Unternehmen seine ersten Schritte in die Welt des bezahlten Online und die Nutzer können endlich sehen, dass ihr Fortschritt erhalten bleibt, selbst wenn die Konsole zusammenbricht. Neben der Cloud gibt es auch eine Reihe von NES-Titeln, die jeder, der das Programm abonniert, frei spielen kann.