wenn die PlayStation Vita Es wurde in der 2012 gestartet, es schien, dass Sony das Ziel getroffen hatte. Die Konsole war bereit, Nintendo im Markt für tragbare Konsolen mit einem OLED-Bildschirm und Grafiken von der PlayStation 3 herauszufordern.

Jetzt, sechs Jahre später, Sony hat angekündigt, dass die Produktion von Vita zu Ende geht und dass es keine Pläne für einen Nachfolger gibt, was Sonys Präsenz auf dem Markt für tragbare Konsolen effektiv beendet.

In einem Interview mit der japanischen Zeitschrift Famitsu, der neue Vizepräsident von PlayStation Hiroyuki Oda Deutsch: www.germnews.de/archive Sony hatte bereits angekündigt, dass es ab März keine Life-Titel mehr in monatlichen PlayStation Plus-Angeboten geben würde.

Oda hat klargestellt, dass es im Moment keinen Nachfolger gibt, hat aber die Möglichkeit, dass es in Zukunft noch einen geben wird, nicht effektiv ausgeschlossen.

Kommentare

Antworten