Der neue Science-Fiction-Shooter von Bioware Anthem beeinflusst bereits, wie der Entwickler zukünftige Dragon Age und Mass Effect Titel erstellen wird.

Das Team von Bioware sprach am Wochenende in PAX West über die Struktur der Anthem-Geschichte, die im Rahmen eines Live-Service veröffentlicht wird und es dem Team ermöglicht, nach der Veröffentlichung des Titels weiterhin neue Handlungsstränge zu schreiben und zu veröffentlichen. Diese Methode wird auch auf seine anderen Titel angewendet.

Hymne ist so strukturiert, dass sein Zentrum, Tarsis, dort sein wird, wo Spieler traditionellere RPG- und Storytelling-Elemente erleben werden, während ihre Online-offene Welt dort sein wird, wo Spieler ihren Kampf und ihre Beute verlieren werden.

"Wir haben die folgenden Geschichten nach dem Start", sagte Michael Gamble, Anthems führender Produzent. "Wenn du dich erinnerst, dass du in alten Zeiten ein Spiel veröffentlicht hast und das die Geschichte für eine Gruppe von Charakteren erfunden hat, dann würdest du DLC veröffentlichen, um uns zu erlauben, einzigartige Teile der Geschichte des späteren hinzuzufügen."

"Nach Hymne können wir sagen, okay, jetzt Wir werden die Geschichte für einen dieser Agenten erweitern, oder wir können die Beziehungen zwischen zwei Elementen nach einigen Ereignissen, einem bestimmten Charakter oder der Art der Missionen einiger Charaktere ändern. Oder fügen Sie neue Charaktere, neue Agenten hinzu. Wir können all das tun und Anthem gibt uns die Werkzeuge, dies zu tun.

"Ich möchte sagen, dass ich hoffe, dass die Zukunft der Spiele, ob nun Dragon Age oder die andere, die mit" Mass "beginnt, diese Art von Geschichtenerzählen weiterhin verwendet." Diese Änderungen werden für das Spiel kostenlos sein.

Kommentare

Antworten