Während der Gamescom hatten wir die Möglichkeit, an derVeranstaltung hinter verschlossenen Türen auf Cyberpunk 2077. Offensichtlich eines der am meisten erwarteten Ereignisse, da die Plätze schon längst vergeben waren und es unmöglich war, direkt auf der Messe zu buchen. Mit etwas Glück und entsprechender Vorbereitung haben wir es geschafft und wir werden Ihnen ALLES sagen, was Sie über den neuen Titel von CD Projekt Red wissen müssen.

Die Präsentation von Level Designer Meilen Tost, tauchte uns in ein Gameplay ein, das ungefähr 45 Minuten dauerte, die Zeit, die benötigt wird, um eine Mission zu beenden, die speziell dafür entwickelt wurde, alle Hauptmerkmale zu zeigen. Wir sind bei Night City, Nordkalifornien. Wir verfügen über eine offene Welt mit der totalen Abwesenheit (oder fast) von Uploads. Wir treffen das erste große Feature in den ersten Minuten des Spiels: die Zeichen wir werden spielen vollständig anpassbarVon der Hintergrundgeschichte über das Geschlecht (wir können Frauen sein) bis hin zu den Gesichtszügen. Maximale Ausdrucksmöglichkeit also.
Bevor Sie live gehen, wir müssen die "biostats" (Merkmale) einstellenunter denen das neugierige "cool" herausragt. Wahrscheinlich das Äquivalent des bekanntesten "Charismas", wird es uns ermöglichen, uns besser in der sozialen Struktur von Night City zu bewegen.
Sobald du den Moment verlässt, kommt das zweite große Feature: Das Spiel ist in der Ich-Perspektive. Wir laichen in einem Haus, das unsere Basis sein wird, wo wir zum Beispiel Waffen ablegen oder Kleidung wechseln können.
Sobald Sie das Haus verlassen, bemerken wir, wie die Welt beide ckomplett interaktivVom Werbeschild, das uns den zugehörigen Laden zeigt, bis zum Händler, wo wir unser Lieblingsgetränk wählen können. Sekundäre Details, das stimmt, aber dennoch Details, die unser Cyberpunk 2077-Erlebnis noch realistischer machen.
Um von einem Gebiet zum anderen zu gelangen, können wir die zahlreichen fahren Fahrzeuge im Spiel vorhanden.
Hinsichtlich der Entwicklung der Handlung wollten wir unser Bestes geben völlige Freiheit in den zu treffenden Entscheidungen. Alle natürlich mit den relativen (und unterschiedlichen) Konsequenzen.
Das Gameplay stellt die typische Dynamik eines Spiels vor Action / Shooter. Im Kampf können wir einen "Stealth" -Ansatz für die Hitman-Manier versuchen oder schwer mit den dutzenden verfügbaren Waffen umgehen, von Gewehren bis zu Schwertern.

Bildergebnisse für 2077 Cyberpunk

Ich muss Ihnen einige Überlegungen anstellen, zuerst sage ich Ihnen: Vergessen Sie The Witcher und vergessen Sie Geralt. Die CD Projekt Red hat das Genre drastisch verändert. Nicht dass das schlecht ist, sei klar. Glauben Sie einfach nicht, dass Cyberpunk 2077 ein The Witcher im 2077 sein kann. Obwohl sie darauf bestehen, es als "RPG" zu bezeichnen, ist, wie bereits geschrieben, klar, dass es sich um eine Aktion / einen Shooter handelt. Wir können wählen, wer wir sind und welche "Rolle" natürlich haben soll, aber das Gameplay lässt keinen Ausweg.
Die Töne bleiben entschieden erwachsen mit einer unbestrittenen Prise Tamarraggine. Typ The Witcher nur in Tor Bella Monaca oder Quarto Oggiaro.

Abschließend Cyberpunk 2077 bleibt weiterhin das am meisten erwartete Spiel auch in diesem Gamescom 2018. Wir wissen immer noch nichts über seine Ausgabe und lassen uns (nur negative Note) eine diskrete Langsamkeit in der Entwicklung verstehen. Wenn die Räumlichkeiten dies sind, ist es jedoch das Warten wert.

Kommentare

Antworten