Eine nicht-neue Phrase, die wir mehr oder weniger jedes Mal hören, wenn eine Generation von Konsolen auf dem Höhepunkt ihrer Reife ist und wir beginnen, über das nächste zu sprechen.

auch PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch, obwohl letzterer einem anderen "Markt" folgt, blieb diesen Reden oder ihren Nachfolgern nicht fremd.

zweite Yves GuillemotCEO Ubisoft, PlayStation 5 und die nächste Microsoft-Konsole wird sein die neuesten Hardware-Konsolen, wie wir sie kennen, Wonach Die Zukunft streamt.

Eine Rede, die nicht grundlos ist, wenn wir darüber nachdenken, was sie tut Nvidia und in letzter Zeit Resident Evil 7 Cloud auf dem Nintendo Switch:

Ich denke, es wird eine andere Generation von Konsolen geben, aber in Zukunft wird immer weniger Hardware produziert werden. Im Laufe der Zeit wird das Streaming zum Protagonisten werden, dank der besseren Zugänglichkeit für viele Spieler, wodurch eine Konsole physisch überflüssig wird.

Dies wird den Triple-A-Produktionen sehr helfen, die dann schneller wachsen werden. Wir müssen an Barrierefreiheit arbeiten, damit Videospiele überall und auf jedem Gerät nutzbar sind. In Zukunft könnten wir vielleicht das Spiel auf Telefonen oder Fernsehern übertragen, ohne von einer Konsole zu gehen, diese Sache würde die Videospielindustrie völlig verändern.

Schon andere Unternehmen auf dieser Technologie arbeiten, wie Nvidia, so dass ich denke, es ist schon eine Straße durchgeführt, die um sich zu entwickeln braucht eine optimale Erfahrung für alle zu ermöglichen, von den städtischen Zentren zu starten.

Spiele und Konsolen haben sich jedoch im Laufe der Zeit verändert mehr zu einer Evolution (mehr oder weniger markiert nach den Generationen) dass eine effektive Revolution wie das Spiel im Streaming. Wir werden in Zukunft wirklich so etwas sehen oder die Reden des CEO Ubisoft sind derzeit reine Utopien?