Jedes Mal, wenn wir Aussagen hören, die eine Sensation erzeugen oder im Gegenteil offensichtlich erscheinen, können wir sicher sein, dass der Mund, aus dem sie gekommen sind, der ist Michael Pachter, der bekannte Marktanalyst.

Während eines Interviews gewährt GamingBoltin der Tat erzählte Pächter dasFügen Sie Preise des exklusiven Nintendo mit jenen Sony hinzuund erklärte, dass die Ersten die Letzteren übertrafen, die keine Chance haben, mit denen auf dem Nintendo Switch zu konkurrieren.

Es muss betont werden, dass Der Analytiker spricht nicht über Qualität an sich, aber wie sehr die Exklusivität beim Kauf oder Nichtkauf von Nintendo Switch oder PlayStation 4 entscheidend ist:

Einer der Vorteile von Nintendo ist der Mangel an dem Vorhandensein von Fremd Spielen: Da Sie Spiele wie Call of Duty, Battlefield oder GTA kaufen können, ist es in der Auswahl sehr begrenzt und daher Benutzer zwangsläufig entscheiden, die exklusive Nintendo kaufen .

Auf PlayStation 4 ist das anders: Es gibt viel mehr Wettbewerb und zum Beispiel muss ein Exklusiv wie God of War mit vielen anderen Titeln konkurrieren. Es ist schwieriger, dann aufzutauchen, und am Ende ist es eine Situation, die sich dagegen wendet; Paradoxerweise wird bei Nintendo die mangelnde Unterstützung von Dritten zu einem starken Punkt.

Wenn man zum Beispiel von The Legend of Zelda spricht, hat es wahrscheinlich eine Anhängequote von 80%, nur sehr wenige entscheiden sich für den Kauf von Switch ohne Zelda. In diesem Sinne gibt es für Sonys Spiele kein Entrinnen.

Nichts Neues oder Falsches, so Pächter Auf PlayStation 4 gibt es viel mehr Auswahl und unter den vielen Titeln ist es schwieriger, die ausschließliche Qualität hervorzubringen. Diskrepanz völlig entgegengesetzt für Nintendo, in der die geringe Unterstützung der Drittanbieter die Exklusivität in den Häusern der Besitzer von Nintendo Switch viel präsenter erscheinen lässt.