Sony hat beschlossen, die Produktion physischer Kopien der PlayStation Vita-Spiele einzustellen. Obwohl Sony gesagt hat, dass die digitale Distribution fortgesetzt wird, bestimmt diese Bewegung das Ende der physischen Verteilung der Konsole.

Die europäischen und amerikanischen Niederlassungen von Sony werden die Produktion der Life Game Cards am Ende des 2018-Geschäftsjahres, also der 31 March 2019, unterbrechen.

PlayStation Vita war ein besonderes Leben, ein System, das in der 2012 mit dem Slogan "Console Gaming auf dem Sprung" veröffentlicht wurde, aber das hat gegen Mobil- und Tablet-Spiele, aber vor allem gegen Nintendos Heimrivalen verloren, die 3DS. Sonys Entscheidung, nur seine Speicherkarten zu unterstützen, machte die Konsole unnötig teuer, und die größeren Studios hörten schnell auf, sie zu unterstützen. Trotzdem blieb es in Japan populär.