Phoenix-Punkt ist die neue Kreatur von Julian Gollop, der Schöpfer von Anfang an X-COMund verspricht, den Geist des Originals zu bewahren, während viele andere Neuheiten vorgestellt werden. Das Spiel verspricht gut, und deshalb genießt es eine Kampagne von Crowdfunding wirklich explosiv - Aber das ursprüngliche Startdatum, das für Dezember 2018 geplant ist, wird nicht eingehalten.

Phoenix-Punkt Es war tatsächlich auf den 2019 Juni verschoben, obwohl die gute Nachricht ist, dass die Motivation genau in den großen Ambitionen von Gollop gesucht werden muss: tatsächlich wächst das Entwicklerteam und die gleiche Qualität, die für das fertige Produkt erwartet wird nach oben Magazin. Gollop räumt ein, dass zumindest teilweise die Entwicklung von Phoenix-Punkt es war auch langsamer als erwartet aber der Hauptgrund bleibt in jedem Fall der der Qualität des fertigen Videospiels. wenn die Verwandtschaft mit XCOM Aus den bisher verteilten Gameplay-Videos ist das Spiel ersichtlich es unterscheidet sich auch auf wichtige Weise, vor allem auf strategischer Ebene, und bisher sieht es sehr gut aus.

Gollop selbst gab die Ankündigung in einem Video das können Sie unten sehen, e in einem Beitrag auf dem offiziellen Blog. Der Entwickler hat weitere Details zur Verschiebung von Phoenix-Punkt und im Snapshot Games Team, das dort arbeitet. Er dankt auch den zahlreichen Unterstützer die Crowdfunding, die bald in der Lage sein wird, die neue Version des Unterstützer bauen - eine Demo, deren Patch Notes verfügbar sind hier.

Kommentare

Antworten