Wenn Sie von einer 4.1-Version zu 5.0.0-Firmware wechseln, ist die Idee, die Sie tun, die eines Updates voller Verbesserungen, der sogenannten "Hauptaktualisierung„; Leider war es nicht so mit Nintendo-Switch, die in diesen Stunden ihre Version von SO aktualisiert hat, jedoch mit vielen neuen Features.

Hier vollständiges Änderungsprotokoll:

- Freunde auf Facebook und Twitter mit Nintendo Switch können nun über die Option "Vorgeschlagene Freunde" zur Freundesliste hinzugefügt werden, sofern Facebook- und Twitter-Konten mit dem Nintendo-Konto verknüpft sind. Diese sind auf der Benutzerseite sichtbar

- Neue Symbole hinzugefügt, um den Benutzer anzupassen, mit 24 neue Bilder von ARMS und Kirby

- Bei digitalen Einkäufen auf PC oder mobiler Plattform starten Downloads schneller als zuvor auf der Konsole, selbst wenn sie sich im Ruhezustand befinden

- Nachrichten können gefiltert werden, um nur neue oder solche von bestimmten Kanälen anzuzeigen

- Ändern Sie das PIN-Eingabesystem für die Kindersicherung

- Videos, die im Album aufgenommen und gespeichert werden, unterliegen den Parental Control-Parametern für die angezeigten Spiele

- Über die Kinderschutz-App ist es möglich, bestimmte Spiele auszuschließen, indem sie in die Whitelist aufgenommen werden und sie somit auch dann nutzbar machen, wenn sie nicht innerhalb der Parameter liegen

- Warnmeldungen für den Fall, dass die vorab erworbene Software zur Verwendung verfügbar ist

- Neue Anzeige des Nintendo Switch Pro Controllers im Controller-Menü

- Ein Problem wurde behoben, das zu einer falschen Anzeige der Spielaktivität im persönlichen Profilbereich führte.

Oltre ein Ciò, sogar die Joy-Con haben sich aktualisiert, auch wenn Informationen zu den Neuigkeiten oder Bugfixes nicht veröffentlicht wurden. Eine Verbesserung sicherlich spürbar, aber was Nutzer davon erwarten Nintendo-Switch Es gibt noch viel mehr, wie die Möglichkeit, Ordner zu erstellen, Cloud-Speicher und benutzerdefinierte Designs.