Dutzende von Spielern aus Fortnite sie behaupten, dass Hacker ihre Konten infiltriert haben. Im Laufe des letzten Monats haben Spieler betrügerische Kosten festgestellt, die auf ihren Epic-Games-Konten sogar Hunderte von Dollar betrugen. Epic sagt, dass er sich des Problems bewusst ist und daran arbeitet, es zu lösen.

Tyler, ein Fortnite Battle Royale-Spieler, sagt, dass er eine Nachricht von einem Freund erhalten hat, der ihn gefragt hat, ob er das Save the World-Basisspiel gekauft hat, weil er es online in diesem bestimmten Modus gesehen hat, losgelöst vom Battle Royale. Der Spieler hat diesen Modus jedoch nicht gekauft und sich nicht einmal eingeloggt. Kurz darauf erhielt Tyler einige E-Mails über den Kauf von 150- und 100-Dollars. Auch sein Passwort hatte sich nicht geändert, so dass er keine Ahnung hat, wie Hacker die Kontrolle über sein Konto übernommen haben. Nachdem er Epic das Problem mitgeteilt hatte, schaffte er es, das übermäßig ausgegebene Geld zurückzubekommen, aber es ist nicht der einzige bekannte Fall.

In den letzten Wochen haben sich Dutzende andere Spieler über die Foren beschwert reddit und Epic Games schreiben, dass sogar ihre Accounts kompromittiert wurden, indem sie Käufe finden, die sogar noch höher sind als 200-Dollars, die mit Erweiterungen, deokratischen Elementen und mehr zusammenhängen.

Per E-Mail erreicht, sagte ein epischer Sprecher folgendes a Kotaku:

Wir sind uns der Fälle bewusst, in denen Benutzerkonten mit bekannten Hacking-Techniken kompromittiert wurden, und wir arbeiten daran, diese Probleme direkt mit interessierten Spielern zu lösen. Alle Spieler, die glauben, ihr Account sei kompromittiert, sollten sofort unseren Support kontaktieren.

Epic Games hat kürzlich eine Option hinzugefügt, die eine Zwei-Faktor-Authentifizierung für Spielerkonten ermöglicht. Vielleicht ist es an der Zeit, sie zu aktivieren.

Kommentare

Antworten