Konsum wird oft als etwas Negatives gesehen, und der Wunsch, immer die neueste Technologie zu verfolgen, führt dazu, dass Dinge, die immer noch funktionieren, bei dem ersten minimalen Problem, das in kurzer Zeit gelöst werden kann, "weggeworfen" werden.

Il Sie müssen Ihre elektronischen Geräte zur Unterstützung schicken, sei es Smartphone, Konsole oder PC, führt manchmal dazu, auf den Service zu verzichten und direkt ein neues Modell zu kaufen, aber das wird sich wohl in Zukunft ändern, oder zumindest ist es das, was man in Kalifornien mit dem Gesetz meint "Recht auf Reparatur".

Reparaturen

Diese Rechnung, die anscheinend bald Realität wird, wird es erlauben Geräte leichter reparierenIn der Tat werden Unternehmen aufgefordert, offizielle interne Komponenten, die für die Reparatur nützlich sein können, sowohl von einfachen Benutzern als auch und vor allem von spezialisiertem Personal bereitzustellen, so dass Reparaturzeiten und -kosten können erheblich reduziert werden.

Mit diesem Gesetz sollten daher sowohl die Reparaturhandbücher als auch die offiziellen Diagnosewerkzeuge für Drittbenutzer und -zentren verfügbar sein, und dies wäre nicht nur für den Hauptzweck des Gesetzes, sondern auch für reduzieren Sie elektronischen Abfall, nach der heutigen Gesetzgebung werden viele Geräte geworfen, die sehr einfache Eingriffe erfordern, um wieder voll funktionsfähig zu sein.

Kurz gesagt, bald in Kalifornien Jeder könnte zu kleinen Reparaturwerkstätten werdenIch frage mich, ob wir in Italien niemals ein solches Gesetz haben werden, das auf die eine oder andere Weise sowohl für die Hauptursache als auch für das Problem der Verschwendung hilft.

Kommentare

Antworten