Videospiele vorstellen, die im Kurzfilm umgesetzt werden, Papiere, bitte es wäre nicht genau eine offensichtliche Wahl. Alles in allem, lasst uns über ein Videospiel sprechen, in dem das Dilemma und der Konflikt in Textform stattfinden und der Protagonist den größten Teil des Spiels verbringt in einem Büro sitzen.

Und doch der russische Direktor Nikita Ordynskiy er hat es gewagt in der Anpassung von Papiere, bitte in einem kurzen Film von elf Minuten, ohne jede Finanzierung von dem Entwickler Lucas Pope (der immer noch ein Fan des Projekts ist und sein eigenes gab) Billigung zum Kurzfilm). Das Ergebnis ist beeindruckend.

Die Rolle des Protagonisten spielt Igor Savochkin, ein russischer Schauspieler von beträchtlicher theatralischer und kinematographischer Erfahrung. Der Film ist in seiner Gesamtheit unten sichtbar und ist in der Steam-Seite des Spiels.

Papiere, bitte ist für iOS, Linux, PC und verfügbar PlayStation Vita.