Die PC-Version von Final Fantasy XV Es wurde dazu gebracht, viel zu warten und nach mehr als einem Jahr können auch diejenigen ohne Konsole das letzte Kapitel der Saga spielen square Enix. In der Zukunft werden sich die Dinge wahrscheinlich ändern, zumindest nach den Worten des technischen Direktors und des leitenden Programmierers Takeshi Aramaki.

Während einesInterviewIn der Tat, Aramaki erklärte, dass, wie mit Final Fantasy XV passiert ist, die nächsten großen Firmentitel können am PC ankommen:

Ich denke, dass die Regel des Unternehmens, die Strategie, wirklich darauf ausgerichtet ist, mehr Spiele auf vielen verschiedenen Plattformen verfügbar zu machen, um so viele verschiedene Nutzer zu erreichen. Unser Team arbeitet daran ohne Frage. Das von Final Fantasy XV ist vielleicht ein wenig aktiver und stärker, aber in Zukunft werden wir mehr und mehr versuchen, die Zeitlücke zwischen den Konsolen- und PC-Versionen der Spiele zu verringern.

Dass der erste dieser Titel ist Kingdom Hearts III? Oder müssen wir in Zukunft noch viel weiter schauen, um diese Aussagen wahr werden zu lassen?

Kommentare

Antworten