Wir kennen uns alle Lego und viele von uns wissen, wer er ist Tencent.

Für die wenigen, die es nicht wissen, wissen Sie das Tencent ist der chinesische Internetgigant.

Nur um Sie zu verstehen Wir sind Chat und QQ sind beide von Tencent

 

Nun, es scheint, dass die beiden Unternehmen eine Vereinbarung unterzeichnet haben, um Online-Spiele und sogar ein soziales Netzwerk zu entwickeln, das auf den berühmtesten farbigen Steinen der Welt basiert (offiziell auf Kinder ausgerichtet).

Unglaublich, wie es scheinen mag, Lego Auf dem chinesischen Markt hat sich das Umsatzwachstum verlangsamt (wir geben "Umsatzwachstum" an, damit es immer noch viel Geld verdient, aber nicht so schnell, wie sie möchten) und aus diesem Grund wollte eine Zusammenarbeit mit Tencent einen "Schub" bekommen.

Der chinesische Spielwarenmarkt ist heute rund 30 Milliarden Dollar wert Lego es ist bereits in einer vorteilhaften Position, da seine Marke um das gesamte 3% dieser Zahl mit wächst Mattel e Hasbro die mit 2% und 1% folgen.

Die Vereinbarung mit Tencent Es könnte der endgültige Schritt zur Schaffung einer wahrhaft marktbeherrschenden Stellung sein.

Neben den Videospielen auf dem Handy wird von einer Videoabteilung gesprochen Lego, gehostet von Tencent Video und von "Lego Boost", Oder eine App, mit der Kinder (und andere) ihre eigenen Gebäude bauen und programmieren können, damit sie sich bewegen können.