Nexus Mods beginnt, Mod - Ersteller mit einem System zu bezahlen Spendenpunkte ausgehend von erstes Quartal des 2018.

Die Nachricht kommt durch eine lange Erklärung des Seiteninhabers, Robin Scott, veröffentlicht am Montag und skizziert das Schema.

Die Urheber von Mod zu bezahlen, war lange Zeit ein kontroverses Thema Ventil e Bethesda Englisch: www.bakom.ch Kreationsklub in 2017das erwies sich als umstritten. Ein Großteil der Kritik beruhte in diesen Fällen auf der Tatsache, dass diese Unternehmen die meisten Einnahmen aus Mods-Käufen erzielten, während das Thema anders ist, da die Website Geld spendet.

Jeden Monat fügt Nexus Mods eine Geldsumme - die zwischen 5.000 und 10.000 Dollar liegen sollte - zu einem zentralen Pool hinzu, der dann unter den Mod-Machern aufgeteilt wird, basierend auf der Anzahl der einmaligen Downloads, die in diesem Zeitraum angesammelt wurden.

Am Ende des Monats wird der gesamte Pool in sein DP-Äquivalent umgewandelt. 1.000 DP ist gleich $ 1, also wenn der Pool dieses Monats 10.000-Dollars ist, werden 10 Millionen von DP verteilt.

Es gibt auch Pläne, möglicherweise Community-Mitgliedern zu erlauben, zu dem Pool beizutragen. Der Einlöseshop der DP bietet die Möglichkeit, eine direkte Zahlung über zu erhalten PayPal, zusätzlich zu Dingen wie Amazon Geschenkkarten. Kurz gesagt, es scheint, dass wir uns in eine gute Richtung bewegen.