Wir hatten schon vor ein paar Tagen geschrieben des Interesses der belgischen Regierung an der Angelegenheit Beute-Box.

Schließlich gab die belgische Glücksspielkommission ihre Stellungnahme ab:

Die Beutekisten in Star Wars Battlefront II sind Glücksspiele und die Übung sollte verboten werden.

Offensichtlich ist das Thema nicht zu Ende, wie der belgische Justizminister, Koen Geenshat nun die endgültige Entscheidung aufEuropäische Union.

Ganz zu schweigen davon, dass die niederländische Regierung auch eine ähnliche Praxis eröffnet hat, die wahrscheinlich genauso enden wird.

Aber wenn Sie denken, dass nur Europa seinen Kampf gegen es begonnen hat Beute-Box du liegst falsch.

In der Tat haben hawaiianische Gesetzgeber (und damit Mitglieder der Vereinigten Staaten von Amerika) ihre rechtlichen Schritte gegen die Beute-Box in Spielen.

Zeige mit dem Finger auf die Armen Star Wars Battlefront II, von der Demokraten angegeben Chris Lee, wie ein Star Wars Online Casino, eine offensichtliche Kid Trap (und mehr).

Lee selbst hat erklärt, dass sie ein Gesetz einführen wollen, das den Zugang oder den Verkauf dieser Titel an Minderjährige verbietet, um Familien zu schützen (wie ich in meinem Artikel über die Erhöhung von PEGI auf 18 + sagte). alle ähnlichen Mechanismen (auf Wiedersehen zu Gacha Games?).

Die hawaiianische Regierung spricht auch mit anderen Staaten und es scheint, dass die Politik, die umgesetzt wird, von anderen Gesetzgebern geteilt wird, die alle zu dem Schluss gekommen sind, dass jetzt neue Gesetze bezüglich der Videospielwelt existieren.

Die Konferenz zitierte auch einen emblematischen Fall der 80-Jahre, in denen die Vereinigten Staaten gegen die berühmte Joe Kamel, das Maskottchen der Zigarettenmarke, und in der gleichen Weise wie zu der Zeit, die sie sich bemühen, Joe Kamel um Kinder zum Rauchen zu ermutigen, wollen sie jetzt verhindern, dass star Wars, eine Marke, die bei Groß und Klein beliebt ist, kann mit Glücksspielen kombiniert werden.

Kleine persönliche Reflektion: Ich bin wirklich euphorisch (cit.) Dass sich endlich etwas von diesem Standpunkt aus bewegt. Als Spieler und Enthusiast seit über 30 Jahren haben diese kommerziellen Praktiken, die von so vielen Softwarehäusern in Kraft gesetzt wurden, das Spielerlebnis vieler von uns ruiniert.

Möchten Sie Mikrotransmissionen einbeziehen? Gut, niemand verbietet es, aber wenn ich dafür bezahle, möchte ich wissen, was ich kaufe, ob es ein DLC, eine hyper-seltene Waffe oder einfach ein sehr cooles Outfit ist.