Verkauf von Star Wars Battlefront 2 von EA in Großbritannien sind um 61% niedriger als jene, die während der Veröffentlichung von Star Wars Battlefront in 2015 aufgezeichnet wurden.

zweite GamesIndustry.bizDer Umsatz ging im Vergleich zu Battlefield 50 um 1 Prozent zurück. Obwohl der Rückgang erheblich ist, ist anzumerken, dass in den offiziellen Verkaufszahlen für Großbritannien nicht die digitalen Verkäufe, sondern nur die Einzelhandelsverkäufe enthalten sind. Das Durcheinander beim Start von Star Wars Battlefront 2 mit der Empörung über die Mikrotransaktionspreise und einem schlecht implementierten Progressionssystem scheint jedoch einen entscheidenden Effekt gehabt zu haben.

Das Spiel setzte auch Mikro-Transaktionen aus, ein Schritt, der direkt von Disney zu kommen scheint.

Aufgrund des schwachen Starts in Großbritannien konnte Star Wars Battlefront 2 mit Call of Duty WW2, das die Spitze der Charts behauptet, nicht den ersten Platz in den wöchentlichen Verkaufscharts erreichen.