heute Twitter, Sony kündigte die Verschiebung des Starts von zwei PlayStation VR-Spielen an: Das ist Der InPatient und Bravo-Team. Beide sind Supermassive Games Titel, und beide mussten in der 2017 ausgehen; wird nun im Januar und März von 2018 veröffentlicht.

Die InPatient-Veröffentlichung war für November 22 geplant, also nur in zehn Tagen. Der neue Starttermin für das Prequel von Bis dämmerung ist der 23 Januar 2018. Das Spiel wird den Protagonisten als einen Patienten zeigen, der während der 50-Jahre im Blackwood-Sanatorium lebt, und im Mittelpunkt der narrativen Spannung wird die Auflösung des Geheimnisses auf dem Tierheim selbst stehen - wer ist der Protagonist und warum ist er da? Die während dieser Untersuchung getroffenen Entscheidungen werden Konsequenzen für Ärzte und andere Patienten im Sanatorium haben.

Bravo Team ist ein zeitgenössisches militärisches FPS, bei dem zwei Spieler zusammenarbeiten müssen, um zu überleben - mit einer imaginären europäischen Stadt als Kulisse. Wenn Sie noch einen haben, unterstützt das Spiel den PSVR Aim Controller. Das ursprüngliche Release-Datum war Dezember 6, aber der Start wird auf 6 March 2018 stattfinden.

Sony gab keine speziellen Erklärungen für den Grund für die Verweisung an, außer dass der Entwickler mehr Zeit hat, um sicherzustellen, dass die Spiele startklar sind. In jedem Fall sind beide bereits im PlayStation Store vorbestellbar.

Kommentare

Antworten