Nach einer privaten Beta, dem großen PlayStation 5.0 4-Aktualisierung ist jetzt für alle verfügbar und bringt einige große Änderungen mit sich. Der Patch wiegt 375 MB und startet automatisch, wenn die Konsole gestartet wird.

Einige der Verbesserungen konzentrieren sich auf Streaming angeboten von den verschiedenen Diensten in der Konsole integriert. Die Benutzer mit PlayStation 4 Pro kann auf 1080p und 60 FPS senden, sofern ihre Verbindung die Mindestanforderungen erfüllt. PSVR-Benutzer können neue Nachrichten und Kommentare von der Übertragung sehen. Auch das Gerät für die virtuelle Realität Audio-Unterstützung für den 5.1- und 7.1-Surround-Sound wurde ebenfalls hinzugefügt.

L 'Freundesliste wird mit weiteren Management-Tools wie Möglichkeit, separate Listen zu erstellen. Sie können dann beispielsweise eine Liste aller Personen erstellen, mit denen Sie Destiny gespielt und eingeladen haben. Es wurde auch erweitert das Schnellmenü, also gibt es mehr Optionen wie Überprüfen Sie den Fortschritt der Downloads und zeigen Sie die neuen Einladungen an. Benachrichtigungen können jetzt deaktiviert werden, wenn Sie Filme oder Filme ansehen. Sie können auch die Anzahl der angezeigten Nachrichten sowie die relative Farbe beim Abspielen oder Anzeigen einer beliebigen Form von Inhalt ändern.

Schließlich wurde die Kindersicherung zugunsten der von Sony als "Family on PSN" bezeichneten Funktionen überarbeitet. Dies ersetzt das alte Master / Sub-Kontosystem; Jetzt gibt es einen Benutzer, der als Familienleiter, die andere Konten einrichten und sie als Eltern, Erwachsene oder Kinder benennen können. Eltern können daher den Inhalt, der für Kinder sichtbar und zugänglich ist, einschränken.

Dies sind die Elemente, die mit dem neuesten Update die meisten Änderungen erfahren haben. Führen Sie sie sofort aus, um sie herunterzuladen.