Guten Morgen und gute Nacht, ich weiß nicht, wann Sie diese Zeilen lesen werden, aber beginnen wir mit einer kleinen Einführung.

Dein lieber Lieser Wanderer (darunter die Stellungnahme am Ende des Artikels) begrüßt Sie in einer historischen Kolumne dieses Titels, Arena. Es gehört nicht mir, sondern der gesamten Redaktion, daher kann es von Zeit zu Zeit von jedem von uns veröffentlicht werden. Lassen Sie die Fakten, für diejenigen, die hier neu und ungewohnt Arena ist, was ist: Sie einen heißen Trend nehmen, wird es auf die gesamte Redaktion zugeführt werden und voila, es kommt aus einem Leitartikel in den Händen Töne beruhigen manchmal manchmal geschoben. Wenn Sie etwas vorschlagen müssen, um unsere persönlichen Ansichten zu kennen, Fraws inklusive, zögern Sie nicht uns wissen zu lassen!

Wie bei „Editor für einen Tag“, können wir die redaktionelle nicht garantieren, für jedes Thema von Ihnen als Rhythmus vorgeschlagen Schreiben Sie nicht Publikationen sehen die zu nahe beieinander.

Also studieren wir die Linie ein Katsuragi um zu sehen, was er denkt. Remaster bedeutet ein Spiel, das zu höheren Auflösungen remastert wird, indem es in seiner Struktur intakt bleibt (Final Fantasy X HD), für Remake ist dazu gedacht, ein Videospiel von Grund auf neu zu machen, wobei Handlung und Charaktere unverändert bleiben (Crash Bandicoot Trilogy N.Sane) und schließlich für rebooten das gesamte Remake eines Spiels ist beizubehalten, wobei nur die ideologische Einstellung beizubehalten ist (DmC - Teufel kann schreien):

Katsuragi

Wahrscheinlich im Team von Wir sprechen über Videospiele kann als das einzige fast völlig irrelevante Element zum Spielen auf dem PC angesehen werden. Mein erster Ansatz mit den Medien fand in der Arkade, aber ich hatte nie die Gelegenheit, auf einem PC zu spielen, wenn nicht im Alter, durch die Zeit, die ich vollständig von der Welt der Konsolen in Anspruch genommen und war fasziniert, vor allem tragbaren werden.

Der allererste graue Nintendo-Stein war also meine erste echte Konsole, es sei denn, wir schließen den schlauen, aber faszinierenden Commodore VIC 20 aus, den der Schurke geerbt hat. Aus diesem Grund ist mir das Konzept der totalen Retrokompatibilität etwas fremd, mit Ausnahme der Experimente mit den Titeln des ersten Playstation die in der zweiten und dritten Generation auf den Patronen der SpielJunge Original, dass sie eingeschaltet haben Auswahloder bei Spielen GameCube noch kompatibel mit Wii. die abwärts~~POS=TRUNC Alles in allem, wie mein leidenschaftlicher PC-Spielfreund zeigt, ist es eine der besten Eigenschaften, die ein Spieler vielleicht haben möchte, aber der aktuelle Spielkonsolenmarkt ist ziemlich anders: Die meisten Publisher bevorzugen remastered Versionen oder sogar echte Remakes der erfolgreichsten Titel, anstatt die ursprünglichen Versionen kompatibel zu machen (mit Microsoft und Titel 360 die nach und nach kompatibel mit Xbox One). Nicht immer lohnen sich solche kommerziellen Transaktionen: Ich persönlich bevorzuge Remake total und originalgetreu, wie die große Trilogie von Crash Bandicoot für PS4, anstatt einfache remastered Versionen von HD wie die kürzlich angekündigten Okami, auch zu dieser Generation von Konsolen zurückkehren. Natürlich sind die Kosten für diese Operationen Sehnsucht deutlich anders, aber es ist auch zu sagen, dass insgesamt Remake, mit den neuesten Techniken hergestellt, kann viel mehr Hype heben als „noch eine weitere Remaster“, von denen jetzt nicht einmal die Spieler wollen mehr reden. Es gibt einen dritten Fall, den des rebooten, fähig, in fallenden Reihen zum Erfolg zu führen, aber für die berühmtesten Vorrechte viel gefährlicher. Eine Saga zu erwecken, indem man ihren Ursprung auf andere Weise verleumdet, erweist sich nicht immer als gewinnender Zug und erneuert die Marke, indem sie sie komplett erschüttert. Das auffälligste Beispiel ist die DmC di Ninja Theory die, obwohl sie auf dem Papier ist ein großes Action-Spiel mit allen Drum und Dran, war es nicht gut von der Öffentlichkeit erhalten, weil einer solchen schweren Loslösung von Dante und die Atmosphäre des ursprünglichen Quartett entwickelt von CAPCOM.

Und in der Tat haben all die Ungereimtheiten keinen guten Katsuragi, obwohl wir ihn ein wenig für einen Konsolenfan hassen, aber mal sehen was er denkt Joseph "Siral" De Luca:

Joseph "Siral" De Luca

Das Phänomen "Reboot / Remake / Remastered"Es ist kein Novum in der Welt der Videospiele, aber es stammt in der Tat aus anderen Bereichen wie Kino oder Musik (vielleicht sogar noch mehr als in der Videospielindustrie, es ist die" siebte Kunst ", es im Moment zu missbrauchen). Das heißt, ich finde diese Praxis nicht falsch, aber mit zu verwenden Vorsicht.
Wie für die „Remastered“ es ist wahr, dass es Spiele gibt, die vielleicht die Wiederbelebung mit neuen technischen Fähigkeiten bis heute verdienen (ich warte immer noch Mondstein von Amiga Zeiten !!), aber Sie haben auch diese zu rechtfertigen „update“. Sehen Sie mich ein Spiel veröffentlicht in 2014 umgewidmet als nur remastered auf die neue Konsole zu aktualisieren (nicht zuzulassen, dass die Abwärtskompatibilität) es scheint mir, nehmen die Pisse schön und gut.
Für das Reboot / Remake Problem würde ich noch mehr mit Bleifüßen gehen. Wenn Remastered uns mit der Erfahrung des ursprünglichen Spiels bietet, bis auf den heutigen Tag aktualisierte bis Grafik / Audio-Industrie, Neustart und Remake hat eher das Problem des Gehens die Struktur des Spiels zu beeinflussen droht, den Titel zu ruinieren. Von diesem Gesichtspunkt aus betrachtet, nehmen die SH das Risiko, den Namen des Spiels zu verbrennen und nur versuchen, etwas Neues zu tun, auch wenn die Nachfrage nicht da war (wenn Sie noch nicht herausgefunden habe ich eine verdammte Angst, dass Wechsel von RPG zu Action Shifts Final Fantasy VII Ich hasse eines der Spiele, die ich geliebt habe, seit ich einen Computer / eine Konsole in der Hand hielt).
Alles in allem ist alles in Ordnung, gerade genug, um die Qualität des Produkts zu verbessern und nicht zu verschlechtern, weil der Verbraucher / Spieler Sie bezahlen lässt.

Und nicht das Gegenteil, ich würde sagen, liebe Siral, liebe Worte, aber wir geben die Linie an die besten Vincenzo "Yoshisaur" Marino:

Vincenzo "Yoshisaur" Marino

Persönlich habe ich noch nie gegen das Remake oder aus einem einfachen Grunde remastered: Neben dem offensichtlichen von „window dressing des erfolgreiche Spiel auf ein neues Publikum wiederholen will“, der Grund, dass die Ankunft dieses Titels begleitet wird deutlich repliziert einfach wirtschaftliche Rendite. Es sind Spiele, die vor allem nicht nur einen großen Budgetaufwand erfordern, sondern auch Zweithaus-Software. Auf diese Weise nimmt die Software des Haupthauses ganz einfach ihren guten Anteil an Geld ein, der dann in ein neues und ehrgeizigeres Projekt einfließt, ein Projekt, dem nicht einmal wertvolle Zeit weggenommen wird, wie viele glauben, für das Gerede von oben. Also, sie sind gut remake und remastered, wenn Sie mit neuen und subventionierten Titeln am Horizont sind. Wenn Sie bereits die Möglichkeit hatten, das vorgeschlagene Spiel zu genießen, ist das Problem schnell gelöst - kaufen Sie es einfach nicht.

Interessanter Gesichtspunkt von Yoshisaur, obwohl in klarem Gegensatz zu den vorherigen. Lassen Sie uns das Wort geben Damiano "Xenom" Pauciullo Ich bin sicher, du kannst uns mit seinem Papyrus verzaubern:

Damiano "Xenom" Pauciullo

Ich höre oft "dies wird als die Generation von remastered in Erinnerung bleiben"Aber ist das wirklich eine Schuld und etwas Negatives? Ich denke nicht, dass es eine absolute Antwort gibt und einzelne Fälle sollten analysiert werden. Ich persönlich glaube, richtig ist, zu verallgemeinern und sagen, dass einige Wertpapiere repliziert werden, wenn sie verdienen, neue Technologien zu werden wieder gespielt mit und helfen Besuchern bestimmte Meister neue Generationen entdecken, aber leider ist es nicht immer der Fall, und wir hatten oft die Portierung, Remake oder remastered nur für kommerzielle Zwecke. Warum nicht einmal ein Spiel spielen, das eine Konsole am Ende eines Lebens voll ausnutzt, um es in einer "remasterten" Version am Anfang des nächsten Gen-Lebenszyklus auszulösen (jemand sagte The Last of Us?)? Das sind die Operationen, die auf den verschiedenen Remakes schlecht aussehen und remastert werden, aber ich denke, es ist falsch, a priori zu verurteilen. Die Technologie entwickelt sich schnell weiter und spielt mehr als zehn Jahre nach ihrer Veröffentlichung wieder ein verdienstvolles Spiel. Heute wird deutlich, dass der Unterschied selbst bei weniger aktuellen Produktionen klar ist: Ist es richtig, wenn die Arbeit erledigt ist? es ist ein Streitwagen, alte Perlen wieder vorzuschlagen, die die Begeisterung der Fans nur für den Namen wecken können, den ein Spiel bringt (und hier kommt ein marsupiale von Sony). Aber kann ein Line-Up aus vielen Remakes bestehen und remastered werden trotz wirklich neuer und origineller Titel? Und ‚hier, dass der anfängliche Satz von mir in einer Art und Weise verurteilt, nimmt mehr Form und Genauigkeit: in den letzten Jahren haben sicherlich nicht die Meisterwerke oder die großen Titel verpasst in den Annalen der Videospiele in Erinnerung zu bleiben, aber der Anteil der neuen Titel und remastered ist wenig für den ersteren; Keine Zahlen in der Hand sind klar, aber ich kann sehen, dass es so viele, zu viele Spiele gibt, die ihre Geschichte gemacht haben und es verdienen, in unserer Ecke des Herzens zu bleiben, ohne die "neuen Grafiken" zu stören. Weil ja, in fast allen Fällen diese remastered nur auf Grafiken beschränkt sind, das gleiche Gameplay von vor Jahrzehnten, die gleiche physische und die gleiche Atmosphäre. Sie möchten mehr Remake-Operationen, real-like oder fast wiederaufgebaute Spiele, die wirklich altmodische moderne Soße wieder produzieren, wie oben erwähnt werden kann Crash Bandicoot N'Sane Trilogie oder der erwartete Final Fantasy VII Remake das, lass uns darüber reden, das alte Spiel wird nur die Handlung und die Charaktere haben (zum Glück?).
Spiele setzen sie in ein Loch, das auf frische und originale Titel wartet, und nicht Remakes oder (größtenteils) remastered, die das tatsächliche bilden softech eine Konsole: Es ist ein absolutes Übel, aber es ist, wie sie diese Operationen werden genutzt und betrieben, die bestimmen, ob diese sind kommerzielle oder „Herz“: ich in der Zukunft hoffen, mehr und mehr Spiele von Grund auf neu oder fast, nochmals gemacht, um zu sehen Wer kann sowohl die neuen Züge gewinnen, die jemals für ein altes Spiel von zwanzig Jahren spielen würden, und diejenigen, die tatsächlich das Original gespielt haben und die gleichen Emotionen erleben wollen, aber durch etwas anderes. Die erhitzte Suppe mag niemanden, aber ein Gericht bereit, wenn gut gemacht, gibt immer noch eine Menge Zufriedenheit (vorausgesetzt, es wird keine Gewohnheit).

Was soll ich sagen, ein großartiger Job für Xenom. Was kann ich noch als arm hinzufügen? Cosimo Maria "Lyse-Vorkämpfer" Lemma? Mal sehen, was ich aus dem Zylinder ziehe:

Cosimo Maria "Lyse-Vorkämpfer" Lemma

Was ist mit dieser heiklen Frage, ich habe immer Remake gesehen, Remaster und Neustart wie die drei Gesichter der gleichen Medaille (ja, ich weiß, es hat zwei 'deins). Das Videospiel ist Kunst und als solches würde es meiner Meinung nach intakt gelassen werden, ich gebe Ihnen ein Beispiel, Sie haben das berühmte Selbstporträt von Van Gogh?

Selbstporträt mit grauem Filzhut - Van Gogh

Als ich ihn lebendig sah, hatte ich die Gänsehaut, diese Person, ein unfertiges Genie, war vor vielen Jahren vor dieser Leinwand gemalt worden, direkt mit Tempera-Röhren, die wütende Pinselstriche dehnten. Ich hatte den Eindruck, die gleichen Emotionen zu erleben. Hier ist, was mir mit Videospielen passiert, obwohl ich das so berühmte Crash Bandicoot Trilogy N.SaneIch erkannte, dass die Gefühle nicht dieselben waren. Willst du es für die Zeitspanne zwischen "dem ersten Mal" und heute, du willst mich sein, weil die Kleinen alle gut aussehen, wollen, dass die Leute, die das Remake gemacht haben, nicht dasselbe sind, aber diese brillanten Pinselstriche nicht gelingen um sie zu warnen.

Meiner Meinung nach geht es um Atmosphäre, Textur, Sounds. Aber werden es mir die neuen Spieler sagen? Sicherlich wachsen sie in einem anderen Kontext als wir, es spielt keine Rolle, ob man eine 1: 1-Kopie der Emotionen, die wir in der Vergangenheit erlebt haben, ausprobieren sollte, sie sollten mit der ursprünglichen Arbeit zu tun haben. Wir sehen uns daher mit der Notwendigkeit konfrontiert, auf einer zeitlichen Ebene ein Kunstwerk deontestualisieren, das, wie Van Goghs Bild, meiner Meinung nach keine "zeitlichen" Grenzen haben sollte. Ich bin daher trotz der Wertschätzung, die ich verschiedenen Titeln geschenkt habe, entgegengesetzt remastered, neu erstellt und neu gestartetzu dieser Art von spielerischem Ersatz, den wir propagieren, als ob ich vor ihren Sitzen schreien wollte, gib uns Rückenkompatibilität, es liegt an uns, es ist unser Recht! Weit davon entfernt, mich zum Hipster der Situation zu machen, aber in den allermeisten Fällen hatten die Pixelons diesen magischen Zauber, sie ließen diesen kleinen Raum für die fantasievolle Fantasie eines kleinen Jungen, der jetzt von einer ultra-Definition von ficken.