In letzter Zeit haben wir Online-Zahlungsdienste eingeführt und auch gegen die Videospielindustrie, die sich die Taschen von Spielern mit DLC zahlbar (nicht so sehr mit denen, die extra Inhalte anbieten, sondern mehr als solche, die dazu dienen, ein Spiel zu "vervollständigen" oder nicht ganz zufriedenstellend, vielleicht sogar angekündigt als dreifach A) aber offenbar Monsterjäger Welt wird nicht zu diesen Titeln gehören (jedoch hatten alle Titel in der Saga in der Vergangenheit den zusätzlichen Inhalt immer in freier Form).

Am Gamescom 2017 (wo Sie sich treffen könnten Fraws mit dem PDVG-Team), der Hersteller Ryozo Tsujimoto während eines Interviews sagte, dass "wird weiterhin kostenlose Quests veröffentlichen, wie wir es immer getan haben.".

Sicher gute Nachrichten für die vielen Enthusiasten, die mit Beklommenheit warten Monsterjäger Welt (einschließlich des Unterzeichneten), aber anscheinend wird es eine kleine Änderung geben.

Wenn du die Quest verlässt, Capcom studiert einige Formatierungen wie die Konsolen, im Gegensatz zu den Laptops, auf denen die Saga Monster Hunter hat sein Glück gemacht, sie sind immer online. In der Tat, auf PSP o 3DS Wir mussten die Quests zu Hause herunterladen und dann offline spielen, während sie nun die Möglichkeit nutzen, ständig auf das Netzwerk zuzugreifen, möglicherweise mit zeitlich begrenzten Quests, die eine Online-Ausführung erfordern (mit besonderen Belohnungen, Stil) Was passiert bei einigen Handyspielen?

Ma Tsujimoto sorgt auch dafür, dass alle diese "extra"Es werden Dinge sein, die nur studiert und umgesetzt werden, damit sie das endgültige Gameplay finden, das befriedigend ist, um die Spieler, die große Erwartungen haben, nicht zu enttäuschen. Monsterjäger WeltObwohl es scheint, dass diejenigen, die bereits auf den ersten spielbaren Versionen ihre Hände des Spiels, bevor ein Produkt bereits von großer Qualität gefunden werden bekommen haben (Minuten wie 12 von Gameplay, das man „Geschmack“ im Video unten)

Wie wir alle wissen, Monsterjäger Welt wird die erste der Saga sein Open World (daher nicht mehr Upload-Bildschirme zwischen einem Bereich und einem anderen), aber im Gegensatz zu vielen anderen Titeln, die Capcom er hat versprochen, Karten zu haben, nicht notwendigerweise Gargantuanes (die manchmal zu völlig leeren oder nutzlosen Bereichen führen, wie in vielen anderen Spielen), aber sicher voll und voller Details.

Auch "böse" EierquestAber bewusst, als sie waren frustrierend, es scheint, dass sie sich entschieden haben, sie in einem wenig leichter zu machen als Spieler nicht mehr als eine Zeit der Bewegung begrenzt, wenn Sie die „Träger“ sind (persönlich versucht, sie alle in der Vergangenheit zu vermeiden, wenn es nicht unbedingt notwendig, Fortschritte machen).

Immer über Quests zu reden verpasst nicht diejenigen, die einmal aufgerufen wurden Rang G Questmit dem Unterschied, dass sie ein integraler Bestandteil der Geschichte sein werden.

Als kleiner Farbtupfer wurde auch der Editor der Charaktere verbessert, der eine Anpassung des Aussehens unseres Jägers weit über das hinaus erlaubt, was wir missbraucht haben.

Sie müssen nur auf die Veröffentlichung warten Monsterjäger Welt In der 2018 (immer zu weit weg) beginnen Sie in der Zwischenzeit Ihre Messer mit Babybett zu schärfen!

Kommentare

Antworten