Für diejenigen, die ein paar zusätzliche Jahre den Namen haben Peter Molyneux ist hauptsächlich mit dem sogenannten "Gott Spiel"Wie Populous, Kerkermeister o Schwarz-Weiss, aber wir müssen uns an seine Kreationen erinnern Theme Park, Syndikat und in der letzten Zeit sicherlich Fabel.

Nach dem Spielen in der Ochsenfrosch (mit dem er hauptsächlich im goldenen Zeitalter des Amiga arbeitete), gründete die Lionhead Studios von 1997 und 2012 verlassen es, um die 22Cans, das Unternehmen, mit dem sie im Mobilfunkmarkt debütierte.

Von der 22Cans das neue Spiel kommt an Der Weg: GrenzerfahrungObwohl wieder können wir nicht wirklich reden, wie es das Remake eines Spiels ist bereits für den mobilen Markt in 2016 freigegeben (die auch recht erfolgreich war die Anzahl der Downloads, die unter Berücksichtigung 5 Millionen überschreiten). Das gleiche Molyneux sagte im Juli, dass sie die Schlüsselelemente des Gameplays und die Geschichte der mobilen Version übernehmen würden und würde es an den Markt anpassen für Steamund fügt dem Titel strategische Tiefe hinzu.

Der Start des Titels wird mit leichtem Misstrauen gesehen, als das letzte Projekt der 22Cans, so Godus, war ein flamboyant Flop (so sehr, dass der Entwickler Leader das Projekt verließ), aber trotzdem Der Weg: Grenzerfahrung ist ab heute verfügbar Steam und verspricht sehr interessant und innovativ zu sein.

Das Ziel des Spielers ist es, in Richtung Eden fällt, eine Grenzstadt jenseits eines riesigen Vorgebirges und die Zusammenarbeit mit anderen Entdeckern, um immense Reichtümer zu sammeln, auszutauschen, zu erschaffen und zu erobern. Sobald du zu Eden fällt die Gruppe von Forschern haben zu begleichen wird eine kleine Gemeinschaft zu schaffen, in dem Sie Ihr Haus haben wird, und Sie nehmen eine der 5 vorhanden Berufe (Scout, Jäger, Schreiner, Koch oder Schneider), die jeweils mit ihren eigenen Fähigkeiten gewidmet Baum und Arbeit in ihm mit Es ist auch möglich, Bürgermeister der gleichen Stadt zu werden.

Wir finden uns nicht in der Welt der Gott Spiel wie in früheren Titeln Peter Molyneux, aber in einem Hybrid zwischen einem Geh Simulator, Sandbox und Management.

Die PC-Version wird mit neuen atmosphärischen Effekten rechnen, die die Reise der Siedler maßgeblich beeinflussen werden, sowie mit neuen Ausrüstungen, die unterschiedliche Stärken haben. Im Gegensatz zu der mobilen Version, die bei In-Game-Käufen kostenlos gespielt werden konnte, wird die PC-Version verfügbar sein ein Volles Spiel ohne Mikrotransfers, zur bescheidenen Stelle von 15 Euro (im Angebot bis August 22 mit Rabatt 10%).

Nicht immer Molyneux Er hat ins Schwarze getroffen, aber fast immer seine Spiele sind ein Hauch frischer Luft auf dem Spielszene (und die meisten seiner Werke haben eine gewisse „Ruhm“ in der Geschichte).

Kommentare

Antworten