Die erste Half-Life erhielt ein kleines Update. Der Patch wurde vor ein paar Stunden auf Steam verfügbar gemacht und einige (kleine und große) Probleme behoben, die größtenteils von Community-Mitgliedern gemeldet wurden (denen sich eines nach dem anderen bei der Beschreibung von Problemen bedankte). Hier ist die Liste:

  • Absturz bei der Eingabe bestimmter ungültiger Zeichenfolgen in die Spielekonsole behoben. Danke an Marschall Webb von BackConnect, Inc. für die Meldung.
  • Absturz beim Laden einer speziell gestalteten fehlerhaften BSP-Datei behoben. Danke an Grant Hernandez (@Digital_Cold) für die Meldung.
  • Fehlerhafte SAV-Dateien wurden behoben, die es erlaubten, beliebige Dateien in den Spielordner zu schreiben. Danke an Vsevolod Saj für die Meldung.
  • Ein Absturz wurde behoben, wenn schnell Waffen gewechselt wurden, die verbraucht werden konnten. Danke an Sam Vanheer für die Meldung.
  • Absturz beim Setzen von benutzerdefinierten Abziehbildern behoben

Wie von mehreren vorsichtigen Augen betontViele der Probleme, auf die sich die Patch-Notizen beziehen, treten vor allem bei der Verwendung der Konsole und anderer Dateien auf, die sich auf die Mods stützen. Valve wollte vielleicht das Leben für diese und ihre Schöpfer erleichtern.

Halbwertzeit

Lasst uns nun zum interessantesten Teil gehen, aber jetzt und leider mehr "spekulativ" und hypothetisch. Könnte dieser Patch etwas mit der Ankunft eines dritten Kapitels zu tun haben? Eines ist sicher: Valve macht niemals etwas aus Versehen. NACH 19 JAHREN zu verbessern, ist solch ein Titel nicht zufällig, vor allem wissend, wie viel Interesse und Wunsch die Gemeinschaft Half-Life seit langem verfolgt hat.
Normales technisches Management? Natürlich nicht. Siehst du, dass sie sich immer noch für all ihre Projekte interessieren? Wahrscheinlich. Gehst du zurück, um über die Saga zu sprechen und sofort Aufmerksamkeit zu erregen? Sicher, und es ist ihnen gelungen.
Das sind natürlich nur Hypothesen, aber sie beantworten einfach Fragen, die sich in einem solchen Fall legitim ergeben könnten. Es wäre dumm, es nicht zu tun und zu versuchen, nicht zwischen den Zeilen zu lesen, da man glaubt, die Wahrheit entdeckt zu haben. Zwei Fragen, also haben wir es geschafft ... und du?