Wie man es macht ein Pokémon, völlig nutzlos als Magikarp, nach so vielen Jahren zumindest vage erträglich? Ich würde sagen, dass sie erfolgreich waren und zwischen dem Schalter und der nächste die Ankunft des legendären Pokémon Go, Nintendo erfreut uns mit einem Handy wirklich süß und einfach.

Hier wird der lustig genug Idiot Fisch aus dem Wasser, unser Protagonist in einem absurden sein springender Hochsprung, die von seinem Trainer große Sorgfalt bieten. In der Praxis werden wir diese Liga wieder schlagen, ohne Charmender (oder wie in meinem Fall ein einzelnes Pikachu OP), sondern einen einfachen Fisch und seine fabelhaften Sprünge zu verwenden. Die Witze des Spiels beinhalten mehrere Dinge, vor allem das Spiel Fischerei und Pflege von unserem (oder unserem) Magikarp. In der Tat werden wir über stoßen viele verschiedene Fische, für Farben und Dekorationen und gegeben die Wahrscheinlichkeit von Vorfälle oder Rückzüge eines trainierten Magikarp, werden wir die Chance haben, weiter mit neuen Generationen spielen von Monstern, ohne die Fortschritte zu verlieren, die sie gemacht haben! Wichtig sind auch die anderen Pokémon, wie der berühmte Pikachu, der während des Trainings zu uns kommt und oft sie werden Essen oder Geschenke bringen zu unserem Freund, auch wollen In-App käuflich.

Jedes unserer Ziele kann auch durch Fotos (und die offensichtlichen Screenshots) mit unseren Freunden geteilt werden. Die App ist verfügbar sowohl auf App Store dass von Google Play bereits ab heute. Was sonst noch zu sagen ist, ich befestige den Spieleanhänger und gewinne das Beste!

Kommentare

Antworten