Monolith Productions, nach dem großen Erfolg von Mittelerde im Jahr 2014: Shadow of Mordor, ist bereit für das zweite Kapitel und bereit, den "Knall" zu machen, so viel zu definieren Mittelerde: Schatten des Krieges wie "die wirkliche Inkarnation der Vision Original, das das Studio hatte. "

Dies und vieles mehr kam aus dem Mund von Michael de Plater, Creative VP von Monolith, im Interview mit der Zeitschrift EDGE.
"Was nicht funktioniert hat, sind die Strukturierung und die Belohnung der Geschichte: Wir haben uns vor allem auf das Kampfsystem konzentriert und wir stecken in der Wiederholung fest" sagt de Plater und macht so "mea culpa".
Er verschwendet jedoch keine Zeit, um das Nemesis-System zu Recht zu loben (wenn man es bedenkt "Das Ding, das funktioniert hat") aber gleichzeitig Veränderungen antizipieren: „Das letzte Mal hatten wir Orks mit dem Merkmal 'The Humiliator'. Wann immer sie dich besiegten, haben sie dich nicht vollständig erledigt: Sie drehten sich um und gingen weg. Das hätte manchmal schön sein können, aber jetzt wird dieses Merkmal auch von der Spielwelt beeinflusst. Wenn das Bleiben am Leben in diesem Moment zu einer besseren Geschichte führen würde, dann wird The Humiliator Sie verschonen. Ziel ist es, immer bessere Geschichten zu generieren."

Mittelerde: Schatten des Krieges
Ich möchte auch auf eine ganz bestimmte Aussage eingehen, die vielleicht unpopulär und deshalb bemerkenswert ist, was die Fortsetzungen von Videospielen im Allgemeinen betrifft: "Ich glaube, Fortsetzungen in Videospielen können manchmal einfacher sein. Die Dinge sind schwierig und kompliziert, wenn Sie zum ersten Mal so viele Ideen auf den Tisch werfen. Das zweite Mal führt oft zur vollständigen Verwirklichung aller Ideen, die Sie in Ihrem Kopf hatten. “
Das Denken ist schrecklich vernünftig... warum beurteilt die Populärkultur in so vielen "Kult" -Sagen die zweiten Kapitel schlechter als die ersten? God of War, Gears of War, Diablo oder sogar Uncharted kommen mir in den Sinn. Wir können nur hoffen, dass de Platers Worte aufrichtig sind und die Erwartungen nicht enttäuschen.

Mittelerde: Shadow of War erscheint im August für Microsoft Windows, PS4 und XboX One.

Quelle

 

1 Kommentar

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.