Die Zukunft ist offiziell vorbestellt. Palmer Luckey (Gründer von Oculus VR) hat sich tatsächlich entschlossen, Befana zu werden, um den Oculus Rift am 6. Januar über seine offizielle Website vorab zu kaufen. Wenn uns die Verfügbarkeit für den italienischen Markt beruhigt, ist der Preis etwas geringer: 742 Euro (einschließlich Versand). Wir haben es erwartet, aber abgesehen von dem Urteil über die verrückten Preise für Technologie und Leben aufgrund des Konsums wird die schöne Erfindung sicherlich bestraft, da sie weiterhin einer kleinen Gruppe möglicher Käufer vorbehalten bleibt. Beachten Sie auch die technischen Daten Ihres PCs: Vor dem Kauf werden Sie aufgefordert, ein Tool herunterzuladen, um die Kompatibilität Ihres PCs mit Oculus zu überprüfen.

Riss-1

Der Betrachter (oder das am Kopf montierte Display) wird mit Ausnahme von Verzögerungen gegen zwei Monate mit zwei Titeln ausgeliefert: Lucky's Tale und Eve: Valkirie, die ad hoc erstellt wurden, um die Fähigkeiten und Funktionen des Juwel besser zu erkunden. Darüber hinaus versichert Luckey die Benutzer über sein Twitter-Profil, dass kein Ausverkaufsrisiko besteht und dass es bis zur Anforderung verfügbar sein wird.

Schön, auch wenn ich mich dieses Jahr auf den traditionellen Strumpf beschränken werde!