Die Zukunft des Glücksspiels wird sich wahrscheinlich von der heutigen unterscheiden, mit der Cloud, die es immer mehr zum Meister machen wird virtuelle Realität was, wenn auch langsam, bereits bekannt geworden ist. Sony hat den Weg lange gesucht und die Worte von Shawn Layden haben das Interesse des Unternehmens an dieser Technologie bestätigt. Andererseits ist alles still.

Obwohl Microsoft eine Hochtechnologie mit entwickelt HoloLensWenn wir über VR und Videospiele sprechen, scheint Microsoft aus der Rede gezogen zu werden und zu bestätigen, was es wäre Pablo LaforaSpieldesigner von Tessera Studios, Softwarehaus höchster Ordnung in Bezug auf Virtual-Reality-Spiele.

Nach seiner PasswörterIn der Tat Microsoft erwähnt VR nie, wenn es um Scarlett geht, was darauf hindeutet, dass es nicht wirklich an dieser Technologie in Videospielen interessiert ist:

Obwohl ich mehrmals gefragt habe, hat mir Microsoft nie Informationen über VR gegeben. Es gibt nur wenige Gerüchte über HoloLens 2, aber es scheint, als ob sie sich nicht für virtuelle Realität interessieren. Es scheint also, dass Microsoft nicht die Absicht hat, VR-Funktionen in die nächste Konsole einzuführen, und dies könnte riskant sein.

Vielleicht wird die nächste Xbox mit HoloLens 2 kompatibel sein, aber wir glauben nicht, dass HoloLens einen Schwerpunkt für die neue Microsoft-Konsole bilden könnte.

Diese Worte beweisen nicht offiziell, dass sich Microsoft nicht für die virtuelle Realität interessiert, sondern macht sicherlich deutlich, wie viel Das Redmond-Unternehmen wird sich nicht auf diese Technologie konzentrieren mit dem Neuen Xbox Scarlett.

Kommentare

Antworten

LASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier