Am Anfang war es eine Explosion. Und einem anderen folgen. Und dann noch einer. Und jetzt noch einer, der Größte. Ja, kurz gesagt, es war ein ziemlich chaotischer, aber langsamer Anfang Avalanche Studios, Das schwedische Softwarehaus ist vor allem für seine Serien bekannt Nur weil mag es Aber nicht nur die Explosionen dominieren Just Cause 4. Geschwindigkeit ist auch ein wesentliches Element der Serie. Unser Rico ist bereit, abwechselnd Kletterhaken, Wingsuit und Fallschirm in die Bäume und die Vegetation der riesigen Insel Solis zu werfen. Heute werden wir über diese vierte Iteration der Serie sprechen, die kürzlich auf großen Konsolen und PCs veröffentlicht wurde. Die getestete Version ist die letztere.

Der Titel, wie traditionell Avalanche, unterscheidet sich nicht wesentlich von seinen Vorgängern und schlägt diesmal den Hintergrund der Insel Solis vor und eine Geschichte, die nicht viel zu bieten hat und die entschieden unbehandelt erscheint. Während des Spiels muss unser Rico dagegen antreten Oscar Espinoza und sein Verrückter Illapa-Projekt, entworfen, um das Wetter zu kontrollieren und nach Belieben gewaltige Gewitterstürme auszulösen. Eine unglaubliche Waffe, die, wenn sie in den Dienst eines verrückten Diktators gestellt wird, die ganze Welt in die Knie zwingen könnte. Es liegt also an uns, es zu zerstören. Und auf die spektakulärste Weise. Die gewagte Ankunft auf der Insel wird bald abrupt unterbrochen und das erste Spiel oretta besteht aus einer kurzen Anleitung, in der wir die für Rico so lieben Gadgets wiederfinden: Greifhaken, Wingsuit und Fallschirm, auf die wir später zurückkommen werden. Unsere Verpflichtungen müssen sofort auf die Befreiung der verschiedenen Gebiete von Solis durch eine rebellische Armee gerichtet werden Armee des Chaos, Nomen Omen.

Jede unserer Handlungen, jede Zerstörung oder Mission, die vollbracht wurde, erhöht den Indikator des Chaos, der, sobald er gefüllt ist, die Reihen der Armee verstärkt, mit denen wir in der Lage sind neue Gebiete erobern So sind Boni wie Waffen oder Fahrzeuge aller Art garantiert, die durch eines unserer eigenen frei eingesetzt werden können Helfer, ein bisschen wie ein Lufttropfen, der jederzeit angerufen werden kann. Sie können bis zu sieben verschiedene Helfer haben, und nachdem Sie einen angerufen haben, müssen Sie auf das Ende eines Countdowns warten, der eher kurz ist und zum Abschluss kommt, was wiederum hilfreich sein kann. Sie sind auch sehr nützlich für schnelle Bewegungen, aber wenn Sie sich alleine bewegen möchten, gibt es keine Probleme. Befinden Sie sich mitten im Dschungel und möchten sich schneller bewegen? Ganz einfach, nimm einen Hubschrauber und fange an zu flattern. Obwohl auf dem System von Bewegung von Fahrzeugen es würde einen erbärmlichen Schleier geben müssen. Es ist unglaublich ungenau und es ist nicht schwer, wegen der absurden Physik des Spiels umgestürzt zu werden oder aufgrund der Geschwindigkeit mit verrückter Geschwindigkeit in die Luft geworfen zu werden zufällige Fehler, die dich für einen guten Teil des Spiels begleiten. Eine ähnliche Rede könnte auch im System von gemacht werden Schießen was, obwohl nicht sehr gut gewartet, auf jeden Fall erfreulich ist, vor allem, wenn auch das Sekundärfeuer jeder Waffe aktiviert wird, was immer hervorragende Ergebnisse garantiert. Nicht dass Feinde uns so sehr beunruhigen können. "Einfache" Soldaten haben keine KI. Es versteht sich von selbst, dass sie eine grundlegende KI haben, die gibt es wirklich nicht. Auf der anderen Seite geben Ihnen Hubschrauber und Scharfschützen Albträume. Sie können Sie schlagen, während Sie mit 400 Kilometer pro Stunde mit Ihrem Wingsuit durch die Bäume fliegen, während es regnet und bei Nebel. Kurz gesagt, alles oder nichts gibt es keinen Mittelweg.

Der wahre Spaß des Spiels liegt im Bewegungssystem von Rico. Durch die kombinierte Verwendung von Fanghaken, Fallschirm und Wingsuit können Sie sehr aufregende Akrobatik- und Hochgeschwindigkeitsflüge erzielen. All dies erfordert noch ein wenig Übung, das System ist nicht unmittelbar, aber sobald es beherrscht wird, garantiert es hervorragende Ergebnisse. Darüber hinaus ist eines dieser Elemente auch eine praktische Zerstörungswaffe: Ich spreche von dem zuverlässigen Haken, diesmal dank der Einführung von drei praktischen Zubehörteilen und verschiedenen Mods noch mehr Spaß. Inzwischen gibt es etwas zu tun Retraktor, Heber e Booster. Der erste ist bereits bekannt und ermöglicht es Ihnen, zwei Objekte zwischen sich zu ziehen oder einen in Richtung Boden oder an eine Wand zu ziehen. Der zweite ist im Wesentlichen der Fulton von Metal Gear Solid; Sobald der Greifhaken an einem Objekt befestigt ist, wird ein Ballon angezeigt und beginnt, ihn nach oben zu ziehen. Das letzte erlaubt das Aktivieren eines Mini-Triebwerks am Aufschlagpunkt. Ja, mit anderen Worten, wie Sie es sicherlich in einigen YouTube-Videos gesehen haben, während Sie Kühe in den Himmel schickten und dann explodierten. Wenn Sie es auf den Schwanz eines Hubschraubers werfen, wird es schneller und schneller rotieren, bis Sie den leckeren "Durchdringungsfehler" bekommen, der Sie immer vor Lachen sterben lässt.

Jedes Gadget kann manuell und über das Symbol aktiviert werden modkönnen Sie jedem Zubehör noch mehr Effekte hinzufügen. Zum Beispiel können Sie dem Aufwickler eine praktische abstoßende Explosion hinzufügen, so dass die beiden angebrachten Objekte nach dem Kontakt mit dem Flugzeug weit weggeschleudert werden, oder Sie können auch entscheiden, wann ein Objekt an dem Punkt ankommt, an dem er sich befindet Wenn der Greifer am Haken hängt, wird der letztere zerbrechen und das übrig lassen, was wir wollen. Oder wir können die Höhe für die Ballone des Aufzugs von wenigen Metern bis unendlich bestimmen und entscheiden, dass sie explodieren, sobald sie die vorher festgelegte Höhe erreichen. Oder geben Sie den Boostern einen Timer. Und dies sind nur einige der Effekte, die Sie miteinander kombinieren können, um aufregende Ergebnisse und wie immer Sprengstoff zum Leben zu erwecken. Kreative und Fanatiker von Explosionen können Hunderte verschiedener Effekte erzeugen. Was ist dann vor allem das Ergebnis, auf das Avalanche im Wesentlichen mit Just Cause verweist.

Mods können durch die Punkte erworben werden, die abwechselnd von einigen sekundären Missionen erhalten werden, die von einigen Spielfiguren vergeben werden. Hinzu kommen die Herausforderungen. Sie strahlen sicherlich nicht mit Erfindergeist aus, sind aber über den größten Teil der Karte verstreut, sodass Sie einige davon vor sich finden und es schaffen können, nur um etwas Zeit zu verbringen. Wir können dann schnell mit einem Fahrzeug Kontrollpunkte durchfahren oder mit unserem Wingsuit durch eine Reihe von Ringen fliegen. Die Monotonie und Wiederholbarkeit dieser Nebenmissionen wirkt sich leider auch auf die Hauptmissionen aus, aber dies ist nicht neu in der Serie, in der die Verschwörung nur als Ausrede für die Verteilung der Zerstörung verwendet wird. Um die verschiedenen Bereiche der Karte zu befreien, müssen wir an delle teilnehmen Geschäftstätigkeit, die eine Reihe von eher grundlegenden Vorbereitungsaufgaben erfordern. Wir werden dann aufgefordert, eine Konsole zu hacken, zu einem bestimmten Ort zu gelangen, ein Fahrzeug zu begleiten, Menschen zu befreien und sonst etwas. Dies sind die konstanten Elemente aller Annäherungsmissionen zu den oben genannten Operationen in allen vier, die dann darauf beschränkt sind, eine Reihe dieser Elemente zu nehmen, sie neu zu mischen und sie noch spektakulärer zu machen, da sich die Operationen auf die (offensichtlich) Zerstörung des Spiels konzentrieren atmosphärische Waffe der Wende, deren Element auf alle möglichen Arten gegen uns sein wird.

Das Spiel, im Wesentlichen, möchten Sie nicht viel von den anderen Episoden der Saga abweichen, indem Sie ein Gameplay-Run-In vorschlagen, das jedoch noch durch einige sehr nette Goodies erweitert wird. Es ist jedoch nicht ohne Probleme. Wörtlich wurde jedes einzelne Spiel von mir mit einem anderen, zufälligen Absturz unterbrochen, der mich nach einer halben Stunde sowie nach zwei Stunden treffen konnte. Glücklicherweise ist das Rettungssystem gut gemacht und ich habe nie wirklich Zeit verloren, um Missionen zu wiederholen. Der Blick auf die Insel Solis ist nicht schlimm, aber man muss einfach gehen, um zu bemerken, dass einige Texturen völlig verwischt sind und die Seele verletzt sind, aber es ist der technische Sektor der PC-Version, der eher arm ist. Es gibt nur wenige Strukturen, die sich unbegrenzt wiederholen. Beachten Sie das anfängliche Laden, das praktisch das einzige ist, das Sie im gesamten Spiel sehen werden. Sobald Sie fertig sind und auf "Weiter" drücken, beginnt das Spiel sofort und die wenigen anderen Ladebildschirme sind diejenigen, die vor den Missionen oder Zwischensequenzen vorhanden waren, jedoch nur wenige Sekunden. Die Anpassungsoptionen sind sehr einfach und selbst mit einer 2080 hatte ich Probleme, die 60-Frames auf 4K-Auflösung zu fixieren. Es scheint nichts wirklich Ernstes zu geben, wie viel ärgerlicher, und es gibt auch Probleme, die durch Patches gelöst werden könnten, aber im Moment sehen sie den Schatten nicht.

Hinweis - Das Spiel wurde mit der folgenden Konfiguration ausgeführt:
H170pro4s-Motherboard;
16GB DDR4 2133mhz;
WD Blau 1TB;
Xfx550 Stromversorgung;
Gigabyte G1 2080 8gb;
Noctua nuh-d14-Dissipator;
SSD Samsung 256 GB

Kommentare

Antworten