Crytek Es ist ein Unternehmen, das recht hohe Höhen und Tiefen hatte. Es ist in der Welt aus zwei Gründen bekannt: Crysis e CryENGINEund viele vergessen oft, dass es ihr verdankt, wenn wir heute auch die Serie spielen können Far Cry. Crytek hat sich jedoch immer mehr für die Entwicklung moderner Grafik-Engines eingesetzt, deren Spiele auch die Teststände für unsere armen Grafikkarten sind. Auf der anderen Seite lautet die erste, oft auf spielerische Weise angesprochene, Frage, wann immer Sie eine neue GPU kaufen, "aber läuft Crysis 3 am besten?". Nach einer ziemlich kritischen Phase im 2016, in dem sich das Unternehmen grundlegend umstrukturiert und vier Studien abgeschlossen hat, hat Crytek sich zu einem Zeitpunkt für einige Projekte verpflichtet. Nach ein paar Versuchen in der VR-Welt mit The Climb und Robinson: The Journey engagiert sich und ist immer noch an der Entwicklung dieses speziellen Spiels beteiligt, Jagd: Showdown.

Veröffentlicht im Februar am Steam fit Early AccessDas Spiel war sowohl von der Öffentlichkeit als auch von den Kritikern sofort erfolgreich. Der Titel ist ein Hybrid-PvPvE, bei dem das Hauptziel darin besteht, das Vorhandensein eines Monsters (im Moment gibt es nur zwei, eine Spinne und einen monströsen Metzger) in einer großen Karte zu untersuchen. Unser durch virtuelles Geld ordnungsgemäß rekrutierter Jäger muss die Hinweise entdecken, nach deren Analyse ein Teil der Karte, in dem sich das Monster nicht befindet, beseitigt wird. Das System zum Auffinden von Hinweisen ist sehr einfach: Durch Drücken einer Taste gelangen Sie in eine Art Untersuchungsmodus, durch den wir einige blaue Leuchtkäfer sehen können, die den zu erreichenden Punkt markieren. Natürlich wird es kein gesundheitlicher Spaziergang sein. Auf der Karte sind viele Zombies oder viel mächtigere Feinde verstreut, die eine große Anzahl von Kugeln zum Abfallen erfordern. Neben ihnen müssen wir auch auf die anderen Spieler achten. Sobald ein Spieler (oder ein Team, falls Sie Coop spielen) feststellt, dass das Monster den anderen Spielern angezeigt wird, die sich dazu verpflichten müssen, das Monster zu erreichen, töten Sie seine Mitglieder und lösen Sie die Größe des Monsters ein, um das Monster zu gewinnen Spiel.

Infolgedessen ist die Angst während des Spiels fast konstant, die Angst, vor einem Zombie zu stehen, der uns gegen eine Wolke giftiger Insekten wirft. Die fremden Fische, die einst in das Wasser getreten sind und in das sie hineinfallen, reißen uns in kürzester Zeit hinein oder, schlimmer noch, ein anderer Spieler, der dank der Kraft der Verzögerung fast unbesiegbar ist. Außerdem wurden vor einigen Tagen veröffentlicht neue karte und neuer Spielmodus. Letzteres ist sehr interessant, da zehn Spieler ohne Kooperationsmöglichkeit an der Spielkarte beteiligt sind. Jeder von ihnen muss vier besondere Hinweise finden, um das Spiel zu gewinnen und spezielle Preise zu erhalten. leider Dieser Modus ist zeitlich begrenzt und bald wird es entfernt, wahrscheinlich während Sie diese Zeilen lesen, ist es bereits nicht mehr verfügbar.

Bevor wir das Spiel beginnen, müssen wir uns vorbereiten. Durch das zu Beginn des Spiels verfügbare Geld und das während der Spiele angesammelte Geld haben wir die Möglichkeit, neue Jäger, Waffen, Wurfobjekte, Erholung und vieles mehr zu kaufen. Sobald Sie das 16-Level erreicht haben, beginnt der wahre Spaß, sobald das Spiel endgültig freigeschaltet ist der Tod wird dauerhaft. Ihr Jäger, dessen Ausrüstung von Stufe zu Stufe sorgfältig gekauft wurde, wenn er stirbt, kann nicht wieder zum Leben erweckt werden und Sie verlieren alles, was er getragen hat. Dieses Element erhöht die Tiefe des Spiels und die Angst, die Sie erleben, wenn Sie nur einen einzigen Treffer erleiden. Infolgedessen steigt die Schwierigkeitskurve an und die erforderliche Aufmerksamkeit nimmt immer mehr zu, und es ist nicht schwierig, von Feinden umgeben zu werden, ohne dass Flucht möglich ist. Selbst wenn Sie durch Erhöhung des Levels bessere Waffen erhalten können, sprechen wir immer noch von einem extrem langsamen und schweren Gunplay, das die Taktik des Rambo belohnt. Gut überlegte Schüsse aus der Ferne, oder noch besser, leise Stiche werden die Elemente sein, die Sie zum Sieg oder zumindest zum Zusammenstoß mit dem diensthabenden Chef führen. Wenn das Spiel auf der Karte interessant aussieht, scheint der Status des frühen Zugriffs durch jede Pore.

Das Matchmaking zu Beginn des Spiels ist extrem lang und in meinem Fall Die gefundenen Fehler waren nicht selten nach nur fünf Minuten warten, völlig frustriert. Eines Abends habe ich versucht, über zwei Stunden zu spielen, und ich fand nur drei Spiele, so sehr, dass ich auch den Zweifel hatte, dass keine Menschen miteinander verbunden waren. Überprüfung an Dampfkarten Beachten Sie, dass die Anzahl der Spieler immer noch niedrig ist, aber nicht so sehr, dass Matchmaking unmöglich ist. Während meiner Tests hatte ich auch die Möglichkeit, die Grafikkarte zu wechseln. Bei meinen Tests mit dem 1070 musste ich das Spiel bei mittleren Einstellungen und bei 1080p beibehalten, und auf jeden Fall wurden die 60fps so gut wie nie erreicht. Nach ein paar Tagen kaufte ich eine 2080 und versuchte, 4K mit hohen Einstellungen zu spielen. Die Option wurde sofort verworfen, als ich auf die 25-FPS ging. Ein bisschen mit den Einstellungen zu spielen und die Auflösung richtig zu verringern, ändert sich die Situation, aber wir befinden uns immer noch vor einem Produkt, das noch roh und nicht optimiert ist, extrem schwer und das muss noch viel verfeinert werden. Aus der Sicht des Gameplays habe ich keine großen Mängel gefunden, abgesehen von einem Ungleichgewicht im Matchmaking, das mich oft gegen hochrangige, mit Scharfschützen bewaffnete Leute aussprach, die ohne mich die Möglichkeit hatten, irgendetwas zu tun. Natürlich ist dies kein unbedeutendes Problem, aber ich hoffe, dass sie dies auch während der Entwicklung korrigieren. Sicher werden wir es ausführlicher besprechen, nach weiteren Patches und Updates.

Hinweis - Das Spiel wurde mit der folgenden Konfiguration ausgeführt:

H170pro4s-Motherboard;
16GB DDR4 2133mhz;
WD Blau 1TB;
Xfx550 Stromversorgung;
Gigabyte G1 2080 8gb;
Noctua nuh-d14-Dissipator;
SSD-Lösung von 256 GB.

Kommentare

Antworten