von 21 al 23 November Die Videospielindustrie wird eine neue Heimat finden, die Stadt Rom, mit der GameRome. Bei der dritten Ausgabe wird diese Veranstaltung vom organisiert VIGAMUS-Stiftung und wie die letzten Jahre führende Persönlichkeiten der Spielebranche beherbergen werden, mit Gesprächen und Workshops, die die Gegenwart und vor allem die Zukunft dieses Sektors beleuchten.

Die Veranstaltung beginnt um 9: 30 um Link Campus Universität mit dem Seminar "Gaming und Gamification", Gefolgt von"Treibende Spieleindustrie mit Kultur", Ein runder Tisch mit dem Generaldirektor der VIGAMUS Foundation, Marco Accordi Rickards. Die Aktivitäten werden jedoch am Donnerstag 22 im November beginnen, da der Tag von geöffnet wird David Cage, eines der wichtigsten und berühmtesten Videospiele der Welt: Mit seiner Keynote entdecken wir die großartige Arbeit hinter einem Meisterwerk wie Detroit: Become Human.

Nicht nur prominente Persönlichkeiten wie der bereits erwähnte Cage o Tomonobu Itagaki, aber auch direkte Kontakte zu großen Verlagen und Softwarehäusern der Stufe Nintendo, square Enix ed Epic Gamesum nur einige zu nennen. Die Initiativen, Aktivitäten und Möglichkeiten, die diese Ausgabe von GameRome bietet, sind wirklich sehr vielfältig, für jeden und für die verschiedensten Interessen: Für einen vollständigen Überblick und das detaillierte Programm laden wir Sie ein, das Forum zu besuchen Offizielle Website.

Diejenigen, die die Videospielindustrie lieben und an ihrer Zukunft interessiert sind, insbesondere die Entwicklerseite, sollte eine solche Gelegenheit nicht verpassen.

Kommentare

Antworten