Wer hatte das Glück zu sehen oder zu lesen Töte La Kill, könnte den klaren Wahnsinn der Studie zu schätzen wissen Auslösen (auch berühmt für Liebling im Franxx o Weisen, nur um ein Paar zu nennen).

Al Tokio Spielshow Endlich wurde eine Demo des Spiels gezeigt Töte La Kill: IFAnpassung des Animes.

Der Titel ist ein Kampfspiel in 3D mit Grafiken, die in jeder Hinsicht versuchen, die Zeichnungen und Animationen des Anime perfekt zu kombinieren Töte La Kill.

Das Kampfsystem bietet sowohl Nah- als auch Fernschüsse, aber die Besonderheit besteht darin, dass die verschiedenen Angriffe durch die Verwendung eines Balkens, der Schaden verursacht, gelenkt oder verändert werden können. Derzeit sind die spielbaren Charaktere nur 4: Ryuko und Satsuki, bereits bei der ersten Ankündigung, zu der sie für die TGS hinzugefügt wurden Gamagoori und Sanageyama.

Im Gegensatz zu den beiden "schlecht gekleideten" weiblichen Kämpfern sind diese beiden Charaktere echte langsame Riesen, aber was den Kampfmodus besonders macht, ist das Ketsui-Testament.

Schieben Sie beiden Tasten auf der Rückseite des Kissens in der Lage, eine Art Mini-Spiel Schere / Papier / Stein zu aktivieren, mit dem dem Standard Angriff zu verbessern, das Leben oder die Spezialattacke, ein wenig in einem Gameplay-Zugabe ohne Schnickschnack, aber immer noch sehr Spaß (unter Berücksichtigung auch der unbeschwerte Ton von Töte La Kill).

Das Spiel kommt zur 2019 für PS4 und PC, aber in der Zwischenzeit können wir es kaum erwarten zu sehen Mako mit der Ultra Uniform bei 2 Sternen ....

Kommentare

Antworten

LASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier