Normalerweise denken wir an die Zensur in Videospielen, wenn wir über Titel mit erotischem Inhalt sprechen, aber in Wirklichkeit Deutschland hat mit der Zensur von gut 26 Jahren zu kämpfen, als entschieden wurde, dass sie in den Spielen nicht eingefügt werden konnten Symbole, die an den Nationalsozialismus erinnern.

In Spielen, in denen es Hakenkreuze sind, gab es wirklich Soldaten und die gleiche Adolf Hitler wir hatten, als Wolfen (sowohl das Original als auch die neuesten Kapitel), Medal of Honor o Call of Duty, aber in Wirklichkeit waren diese Titel in Deutschland anders als bei uns grafische Veränderungen, die jeglichen Verweis auf den Nationalsozialismus beseitigten.

La Nachrichten Heute ist es jedoch richtig eine teilweise Akzeptanz dieser Symbolemit der Möglichkeit, dass die deutschen Spieler die Titel nicht mehr zensieren lassen; offensichtlich ist das vollständige Verbot nicht vollständig beseitigt worden, weshalb es in Grenzfällen verbleibt.

Es wird daher möglich sein, Verweise auf Nazi-Deutschland zu verwenden "wenn sie nicht für Propaganda und in künstlerischer oder wissenschaftlichen Leistung verwendet werden, wenn die Entwicklung von spezifischen historischen Ereignissen und Verständnis der aktuellen Ereignisse zeigen".

Eine Nachricht sicherlich positiv, aber das wird die USK dazu bringen, von Fall zu Fall zu bewerten die Situationen, in denen es möglich sein wird, Hakenkreuze usw. frei zu zeigen, ohne auf Zensur zurückgreifen zu müssen.

Kommentare

Antworten